Was ist Belichtungs-und Warteverhinderung?

Belichtungs- und Warteverhinderung bezieht eine auf Behandlung, um zu helfen zu handhaben, steuert und kuriert möglicherweise bestimmte psychologische Störungen. Diese Methode angewendet gewöhnlich von den Psychotherapeuten oder von den Psychologen r, aber kann mit korrektem Wissen autodidaktisch auch sein. In dieser Form der Behandlung, herausgestellt der Patient, was auch immer veranlassen ihm Probleme, um zu generalüberholen herausgibt. Die Idee ist, dem Patienten zu helfen, Ausgaben zu überwinden, indem sie sie ohne die Wahl zu haben gegenüberstellt, zum zurückzutreten.

Besessene zwingende Störung (OCD) ist eine Bedingung, die mit Belichtung und Warteverhinderungtherapie adressiert worden. Mit dieser Störung über der strenge Zwäng der Patient sein können, kann sein Leben zum Punkt steuern, dass er nicht ist, völlig zu arbeiten. Zu erlernen, wie man die Zwäng und das besessene Verhalten ist häufig der frustrierendste Aspekt der Leitung von OCD steuert. Mit Belichtungs- und Warteverhinderung erlernt ein Patient, wie man seine Obsessionen konfrontiert und sie konstruktiv beschäftigt.

Der erste Majorsschritt in der Belichtungs- und Warteverhinderung ist-, damit der Patient in eine Situation legt, die ihm Furcht, Obsession oder eine Art Problem gewöhnlich in seinem Alltagsleben verursacht. Gegenübergestellt mit der Situation, die Erlaubnis gehabt er dann nicht, um nach seiner normalen negativen Antwort zu fungieren. Diese Technik erfolgt im Allgemeinen unter Berufsüberwachung für beste Resultate.

Ein Beispiel von OCD sein ein Patient, der ein sich wiederholendes Verhalten wie eine verschlossene Tür wiederholt überprüfen aufweist, bevor es weg geht. Mit Belichtung und entgegenkommender Verhinderung erlernt dieser Patient, bequem zu sein, die Tür gerade einmal verriegelnd. Trotz des Zwangs, zum der Tür mehr Zeiten herum zu drehen und zu überprüfen, zwingt er, um weg zu gehen und nicht zurück zu schauen. Der Patient kann möglicherweise nicht in den Anfangsstadien erfolgreich sein, und sie kann einige Versuche nehmen, neue Verhaltensmuster zu erwerben. Häufig kann ein Patient mit OCD möglicherweise nicht in der Lage sein, weg zu gehen oder seine Zwäng und besessenes Verhalten zu ignorieren. In solch einem Fall benötigt er die Intervention von einem Fachmann.

Belichtungs- und Warteverhinderung kann auch verwendet werden, um andere psychologische Störungen, wie Phobien zu behandeln. Einzelpersonen, die unter Sozialphobie leiden, die in den Extremfällen der Angst verkündet, wenn sie mit Sozialsituationen gegenübergestellt, können von dieser Form der Therapie profitieren. Herausforderungen einer können geduldige Einfassung, wenn sie in eine Sozialsituation, wie neue Leute der Sitzung, gesetzt so ängstlich häufig, werden, dass die Angst emotional verkrüppelnd werden kann.

Die Verhaltenstherapie, die in Belichtungs- und Warteverhinderung mit.einbezogen, legt den Patienten in das Drehbuch, das Bedrängnis verursacht. Wenn die Einzelperson normalerweise reagiert, indem er weg Zeichen der Panik und des Betriebs aufweist, sind jene Tätigkeiten eingeschränkt. Dieses kann geleitet werden, indem man den Weg der Person oder mit einem anderen Hindernis blockiert. Während diese Methode zu einigem rau scheinen kann, kann sie sein wirkungsvolle Mittel der Behandlung für viele Patienten.

In den extremsten Ursachen der psychologischen Störungen, kann Belichtungs- und Warteverhinderung möglicherweise nicht erfolgreich sein. Einige Fälle können umfangreichere Therapietechniken und Medikation oder Anti-angst Drogen erfordern. Ein ausgebildeter Fachmann kann feststellen, wann weitere Intervention für Wiederaufnahme notwendig ist.