Was ist Betamethasone Creme?

Betamethasone Creme ist eine Medizin, die benutzt, um Hautinfektion zu behandeln. Typische Hautinfektion behandelte sahnt vorbei das Enthalten dieser Medikation einschließt Fuß des Athleten, Schotte-Jucken und Scherpilzflechte. Diese Creme vermindert itching und Rötung verbunden mit Infektion.

Wenn betamethasone mit clotrimazole verbunden, werden die zwei ein Corticosteroid und eine pilzbefallverhütende Kombination. Diese Mischung in Angriff nimmt die Pilze und schwächt die Zellenmembranen. Die Creme dient als entzündungshemmendes und Anti-itching Mittel. Der amtliche Markenname einer allgemeinen betamethasone-clotrimazole Kombination ist Lotrisone®.

Wenn ein Arzt diese Creme vorschreibt, sollte der Patient sie benutzen, wie verwiesen. Zuerst muss der Patient seine Hände waschen, bevor er die Creme aufträgt. Zunächst muss er den behandelt zu werden Bereich gänzlich waschen und trocknen. Nachdem der Bereich vorbereitet, die Creme in den gereizten Bereich reiben.

Der Patient sollte einen Verband über dem behandelten Bereich nie setzen, es sei denn verwiesen durch seinen Arzt. Wenn man eine Medikation verwendet, die betamethasone Creme im Leistebereich enthält, muss die Creme für ungefähr zwei Wochen nur benutzt werden. Nur eine kleine Menge Creme sollte im Leistebereich benutzt werden, und der Patient sollte eng anliegende, Kleidung zu tragen vermeiden. Die Creme ist für nur externen Gebrauch und sollte nicht auf die Augen, den Mund, die Nase oder die Vagina zugetroffen werden. Wenn die Creme versehentlich innerhalb der Augen erhält, sollte der Patient sie mit kühlem Wasser sofort spülen.

Die Medizin muss auf einem Satzzeitplan für die volle Behandlungsmethode benutzt werden. Sie sollte fortfahren verwendet zu werden, selbst wenn der Patient anfängt, nach einigen Tagen besser zu fühlen. Wenn der Patient sie nicht für die volle Behandlungsmethode verwendet, kann die Infektion möglicherweise nicht vollständig beseitigt werden und kann schließlich zurückgehen. Wenn ein Patient vergisst, eine Dosis zu benutzen, sollte er die folgende Dosis der Creme so bald wie möglich benutzen. Sobald ein Patient anfängt, diese spezifische Medikation zu verwenden, sollte er seinem Arzt erklären, wenn die Bedingung nach zwei Wochen überschritten fortfährt.

Alle Medikationen können unangenehme Nebenwirkungen produzieren, also ist es wichtig, potenzielle Probleme zu berücksichtigen, die wegen der Anwendung einer Medikation entstehen können, die eine betamethasone Creme enthält. Allgemeine Nebenwirkungen umfassen trockene Haut und eine brennende oder stechende Empfindung, in der die Creme angewandt war. Strenge Nebenwirkungen, die eine Reise zur Unfallstation erfordern, umfassen strenge allergische Reaktionen wie Bienenstöcke, Hautausschlag, Schwierigkeit, bei der Atmung, Schwellen, Quetschen, Rötung, Durchsickern, Blasenbildung und andere chronische Probleme.

Frauen, die bei der Anwendung einer Medikation schwanger werden, die betamethasone Creme mit.einschließt, sollten mit ihrem Doktor sprechen, bevor sie diese Medikation fortsetzen. Es ist wichtig, alle möglichen betroffenen Risiken zu besprechen. Kinder weniger als 17 Lebensjahre sollten eine Kombination clotrimazole und betamethasone der Creme nicht nehmen, da es nicht festgestellt worden, wenn die Medizin für Kinder sicher ist.