Was ist Blasen-Chirurgie?

Blasenchirurgie ist eine medizinische Intervention using die chirurgischen Verfahren, zum der Probleme zu beheben, welche die Blase, das Organ mit.einbeziehen, das Urin vor seinem Ausgang durch den Urethra speichert. Chirurgische Techniken verwendet, um Schaden, Festlichkeitkrebs, korrekte Incontinenceprobleme zu reparieren und Verlegenheitsbedingungen wie Blase vorfallen en. Verfahren reichen von den minimal Invasionstechniken, die Incontinence zur Blasenabbauchirurgie behandeln, nachdem andere Interventionen für strengen Incontinence- oder Blasenkrebs ausgefallen. Chirurgie auch verwendet für Blasensteinabbau und Einpflanzung der künstlichen urinausscheidenden Schließmuskeln.

Die Operationen, zum von Incontinence zu behandeln sind im Allgemeinen für Fälle reserviert, dass don’t auf nonsurgical Behandlungen reagieren. Das wenige Invasionsverfahren mit.einbezieht Einspritzung eines sperrig seienden Mittels in Gewebe um den Urethra Gewebe, um Urindurchsickern zu verringern. Dieses kann in einem doctor’s Büro getan werden und erfordert minimale Anästhesie. Das Verfahren konnte wiederholt werden müssen, um Wirksamkeit beizubehalten.

Retropubic Aufhebung ist eine chirurgische, Spannung-freie Riementechnik, die nur mit Frauen verwendet. Sie anhebt den Blase Ansatz und den Urethra z, um Druck Incontinence zu entlasten. Dieses Verfahren zurückgreift auf die Blase durch einen Schnitt in der Vagina ift und erfordert Hospitalisierung. Der Riemen stützt die Blase und anbringt zum Schamknochen oder zu den Ligamenten r. Dieses hilft Unterhalt der Urethra, der wenn es durch Druck während des Niesens oder des Lachens geschlossen, betont.

Eine andere wirkungsvolle chirurgische Behandlung für Druck Incontinence ist herkömmliche Riemenchirurgie, die entweder synthetisches Material benutzt, oder die patient’s Gewebe besitzen, um einen stützenriemen herzustellen, um Druck auf dem Urethra zu verringern. Schnitte in der Vagina und im Abdomen angefordert t. Riementechniken sind langfristige Lösungen zum Incontinence, die benutzt, wenn andere Methoden Resultate liefern nicht gekonnt.

Overactive Blasenchirurgie verwendet nur in den strengen Fällen, in denen andere Behandlungen nicht wirkungsvoll gewesen. Darmgewebe kann der Oberseite der Blase hinzugefügt werden, um sein Volumen in der Abdominal- hauptsächlichchirurgie, Blasenvermehrung zu erhöhen. Ein künstlicher urinausscheidender Schließmuskel kann chirurgisch eingepflanzt werden, um einen defekten Schließmuskel zu ersetzen, der nicht mehr den Fluss des Urins von der Blase stoppt. Blasenabbau ist für die strengsten Fälle reserviert. Nach Blasenabbauchirurgie ersetzt ein Beutel, zum des Urins zu sammeln die bladder’s Funktion.

Blasensteine auftreten häufiger in den Männern als in den Frauen ls, und sie beitragen zur Infektion und zum Incontinence nd. Chirurgie konnte verwendet werden, um den Stein zu entfernen. Blasenchirurgie kann Urethra- und Blasenvorfall auch beheben.

Chirurgische Behandlungen für Blasenkrebs abhängen vom Invasiveness des Krebses. Tumoren, die nicht zur äußeren Wand der Blase verbreitet, können mit trans-urethral Blasenchirurgie behandelt werden. Diese Technik, using eine Leitungsschlaufe auf einem Schlauch, der durch den Urethra eingesetzt, verwendet auch, um Kalkbildungen in der Blase zu entfernen, Gewebeproben zu sammeln oder den Urethra und die Blase zu überprüfen. Invasionsblasenkrebs - Krebs, der tief in die Blasenwand verbreitet - konnte Abbau der gesamten Blase erfordern.