Was ist Campath®?

Campath® ist eine Medikation, die in der Behandlung B-Zelle der chronischen lymphozytischen Leukämie benutzt (CLL). Auch gewusst durch das Gattungsbezeichnung alemtuzumab, ist die Medikation normalerweise nicht das Behandlungvorkaufsrecht und aufgehoben anstatt für die en, die nicht auf andere Medikationen reagiert. Campath® verfährt nach dem Zielen der sehr spezifischen Zellen, die diese Art des Krebses verursachen.

Medikation ausgeübt über eine Einspritzung in den Unterschiedniveaus der Dosierung während der Behandlung. Das Beginnen mit einer kleinen Dosis und sie langsam erhöhen helfen nicht nur dem Körper, auf die Medikation zu justieren, aber helfen auch, Nebenwirkungen herabzusetzen. Milde Nebenwirkungen umfassen Fieber oder Schauer, Übelkeit und Erbrechen und können bei der Verwaltung anderer Medikationen vor der Hauptbehandlung normalerweise geholfen werden. Einige Einzelpersonen können müde auch sein, nachdem sie ihre Behandlungen gegeben worden, und es empfohlen normalerweise, dass sie nicht nach ihren Verabredungen fahren. Andere milde und seltenere Nebenwirkungen umfassen Kopfschmerzen, kalte Symptome, Übelkeit, Schmerz in der Brust, Ermüdung, Schlaflosigkeit und das anormale Schwitzen.

Das Immunsystem des Körpers enthält Antikörper, die produziert, um eindringende Zellen zu zerstören und Krankheit und Infektion weg zu kämpfen. Campath® ist eine Substanz, die nicht natürlich im Körper auftritt, und verursacht anstatt in einem Labor von ausgeführten Tiermitteln. Es bekannt als monoclonal Antikörper und entworfen, um nur die Zellen zu zielen und in Angriff zu nehmen, die für die Verbreitung der Leukämie verantwortlich sind. Die Droge ermittelt das Vorhandensein der Krebszellen, anbringt zu ihnen n und zerstört sie. Campath® ist das erste dieser Art der Medikation, die gefunden worden, um B-Zelle CLL erfolgreich zu behandeln.

Die, die Behandlung für B-Zelle CLL mit Campath® oder anderen Arten Medikationen unterziehen, sind für Infektion gewöhnlich anfälliger, weil die Medikationen das Immunsystem unterdrücken. Sie übersetzt, um Krebszellen in Angriff zu nehmen, die ein Teil des Immunsystems sind, aber können einige der gesunden Zellen auf diese Art auch schädigen. Die meisten medizinischen Fachleute bestellen Routineblutarbeit, während die Behandlung ausgeübt, um die Niveaus der roten Blutzellen, der weißen Blutzellen und der Plättchen im Immunsystem im Auge zu behalten.

Während Campath® das Immunsystem kompromittieren kann, können medizinische Fachleute die vorschlagen, die ihm Zunahmeeiseneinlaß nehmen. In einigen Fällen kann dieses helfen, einigen der negativen Auswirkungen der Medikation entgegenzuwirken. Es kann einige Weisen geben zu helfen, die Nebenwirkungen der Droge, einschließlich die Verwaltung der schmerzlindernden Mittel oder anderer Medikationen zu handhaben, die dem Körper helfen, alle mögliche Anfangkrankheiten weg zu kämpfen.