Was ist Cansema?

Cansema ist eine ätzende Substanz, die manchmal auch als ein schwarzer Salve gekennzeichnet. Wegen seiner Fähigkeit, als ein ätzendes Mittel zur Haut aufzutreten, ankündigen einige Alternativmedizinpraktiker diese Substanz als mögliche Heilung für externe Krebse e. Cansema und ähnliche aktuelle Substanzen verwendet worden, um bestimmte Arten der Krebse und der Verletzungen für Hunderte Jahre zu behandeln.

Die Idee in der modernen Alternativmedizin ist, dass cansema Zellentod verursacht, oder Nekrose, indem sie weg das ungesunde Gewebe brennt. Dieses ergibt die Anordnung einer Kruste oder ein eschar und aus diesem Grund Substanzen, wie cansema häufig als escharotics gekennzeichnet. Die Kruste dauert normalerweise für eine ungefähr Woche, nachdem verdrängt die getrocknete Kruste normalerweise.

Nachdem die Kruste herunterfällt, konnte die zugrunde liegende Haut roh sein und reizte. Alternativmedizinpraktiker vorschlagen, den Bereich sauber zu halten er und ein beruhigendes Mittel anzuwenden. Das Heilen abschließen erwartet, innerhalb einiger Wochen aufzutreten. Es gibt eine Wahrscheinlichkeit, dass dieser Prozess etwas Schrammen lässt.

Antragsteller von escharotics behaupten, dass diese Substanzen total sicher und effektive Arten sind, Hautkrebse und -verletzungen loszuwerden. Einige sogar behaupten, dass diese Mittel krebsartige Zellen spezifisch erkennen und sie beseitigen können. Ihre Ansicht ist, dass, solange man einen erfahrenen Alternativmedizinpraktiker wählt, dieser Prozess völlig sicher ist.

Die Majorität der westlichen Medizindoktoren einverstanden ist nicht mit diesem und abrät Leuten von der Anwendung dieser Mittel für irgendeine Art Verletzung e. Das größte Interesse ist, dass die Patienten, die diese Behandlungen verwenden, vollständig vermeiden oder verschieben und westliche Behandlung erhalten. Dieses kann die Verschlechterung oder das Verbreiten, des Krebses ergeben.

Westliche Doktoren betroffen auch, dass, selbst wenn cansema effektiv Oberflächenkrebszellen tötet, es keine Weise des Wissens gibt, wieviele Krebszellen im Bereich bleiben. Wenn ein Doktor oder ein Chirurg ein krebsartiges Wachstum entfernt, entfernen sie normalerweise eine große Menge des umgebenden normalen Gewebes. Die Menge des normalen Gewebes, die entfernt werden sollte, kann unter Anwendung von Färbungen oder spezifischen Produkten, die Krebszellen, erkennen oder ihr beurteilt werden kann geurteilt werden basiert auf der surgeon’s Erfahrung mit solchen Krebsen. Cansema Behandlung scheint einerseits, ein sehr gelegentlicher Prozess des Gewebeabbaus zu sein.

Schließlich kann cansema Behandlung zur Haut, wenn sie zu schwer oder für zugetroffen zu lang zerstörend sein von einer Zeit. Die ätzende Beschaffenheit dieser Substanz kann zu ernste Brände oder tief schrammen führen. Einige Fälle dokumentiert worden, wo Leute umfangreiche Schönheitsoperation nach cansema Behandlung durch einen unerfahrenen Praktiker benötigt.