Was ist Capecitabine?

Capecitabine ist eine Chemotherapiedroge, die im Management der metastatischen colorectal und Brustkrebse benutzt. Diese Droge kann zu anderen Zwecken vorgeschrieben außerdem sein. Es ist gewöhnlich Teil der Kombinationstherapie, und Patienten können Chirurgie und Strahlung als Teil ihres Behandlungplanes auch empfangen. Die Droge zur Verfügung gestellt im Tabletteformat und kann ohne Überwachung zu Hause genommen werden, obgleich Patienten mit strengen Komplikationen während der Chemotherapie für Intensivpflege und Überwachung hospitalisiert werden können.

Diese Droge ist in einer Kategorie Chemotherapiemedikationen, die als Antimetabolite bekannt sind. Es funktioniert, indem es ein natürliches Mittel im Körper nachahmt. Der Tumor aufnimmt die Droge t, kann das Denken sie sie für metabolische Prozesse benutzen, und die Droge verriegelt oben einen Empfänger auf der Oberfläche des Wachstums. Dieses verhindert den Tumor an zurückgreifenden Mitteln, die er größer wachsen muss und verlangsamt die Rate der Krebsentwicklung. Wenn es mit Behandlungen kombiniert, um den Krebs, wie Strahlung aktiv in Angriff zu nehmen und zu schrumpfen, kann capecitabine helfen, die Verbreitung der Metastasen zu handhaben.

Patienten auf dieser Medikation normalerweise erfahren irgendein gastro-intestinales Umkippen und können schwach und entwässert glauben. Es senkt allgemein Blutzellezählimpulse und verursacht Anämie, und es verbunden worden mit kardiovaskulären Komplikationen bei einigen Patienten. Capecitabine kann auf den Nieren und der Leber, besonders im Verbindung mit den Drogen hart auch sein, die bekannt sind, um schlechte Interaktionen zu verursachen. Es ist wichtig für Patienten, über alle Medikationen hinauszugehen, die sie nehmen und einschließt über den Gegen- und Kräuterdrogen r-, um auf allen möglichen Kontraindikationen zu überprüfen.

Capecitabine verbunden auch mit Handfuß Syndrom, eine Komplikation, die mit einigen Chemotherapiemitteln verbunden ist. Bei Patienten mit dieser Bedingung, schwellen die Hände und die Füße erheblich während der Chemotherapie und die Haut kann röten, mit Blasen bedecken und abziehen. Einige Patienten verlieren vorübergehend ihre Fingerabdrücke und Betäubung und das Prickeln können erfahren sein. Hand sahnt versehen manchmal Entlastung für Patienten mit dieser Komplikation und es kann außerdem zu erforschen Wahlen geben andere.

Patienten nehmen normalerweise capecitabine in den dreiwöchigen Zyklen, mit einer Woche des Restes von der Droge, die zu jedem Zyklus geeinbaut. Sie ausgewertet regelmäßig von ihren Doktoren ie, um zu sehen, dass wie gut der Krebs reagiert und auf Komplikationen überprüfen verbunden mit der Drogetherapie. Patienten sollten mit ihren Doktoren in Verbindung treten, wenn sie strenge Nebenwirkungen, besonders hohes Fieber, hartnäckiges Erbrechen erfahren, und gleich geändert vom Bewusstsein. Diese Droge niederdrückt auch das Immunsystem gen und bildet es wichtig, mögliche Infektion zu vermeiden, und es kann möglicherweise nicht, Schutzimpfungen zu empfangen während auf capecitabine sicher sein.