Was ist Cayston®?

Cayston® ist ein Antibiotikum, das benutzt, um Infektion in den Leuten zu behandeln, die Cystische Fibrose haben. Leute mit einer bestimmten Art Bakterium in ihren Lungen können von der Anwendung von Cayston® profitieren, um Atmungssymptome durch die Fähigkeit des Antibiotikums zu verbessern, das Bakterium in den Lungen aufzugliedern. Vor der Anwendung dieser Medikation ein Arzt sollte konsultiert werden.

Cystische Fibrose ist ein genetischer Zustand, der Schleim veranlaßt, stark zu werden und verstopft Fluglinien, Kurvedurchgänge und Därme. Viele Leute haben Mühe zu atmen und zu trainieren, haben häufige Husten, produzieren eine anormale Menge Phlegma, und sind wahrscheinlicher, Lungenerkrankung, Herzversagen oder Lungenbluthochdruck zu entwickeln. Der klebrige Schleim kann den Körper von saugfähigen Nährstoffen oder von verteilendem Insulin vom Pankreas zum Körper, mit dem Ergebnis des Diabetes oder anderer Gesundheitsausgaben blockieren, die durch Vitaminmängel verursacht. Cystische Fibrose kann Leber- und Gallenblaseprobleme auch verursachen, weil der Schleim Galle von weggetrieben werden durch die Därme blockiert.

Cayston® Arbeiten, zum des Lungenflügels und der Atmungsprobleme wieder zu erleben verursacht von der Schleimanhäufung und von der Entzündung der Lungen. Gleich bleibende Entzündung kann dauerhaften Schaden der Lungen verursachen und andere Sekundärprobleme verursachen, die durch die Krankheit verursacht. Cayston® ist zu den Fibroseleidenden nur vorteilhaft, deren Lungen mit der Bakteriumpseudomonas-aeruginosa angesteckt. Es funktioniert, indem es zum Bakterium die Proteine anbringt und verhindert, dass es Entwickeln und dann der Pseudomonas-Aeruginosazelle tötet.

Der Droge inhaliert zwar ein Zerstäubersystem drei mal einen Tag, normalerweise während eines 28 Tageszeitraums. Vor der Inhalierung Cayston® ein Bronchodilator oder ein Mucolytic können benutzt werden, und andere Atmungsmedikationen können in Verbindung mit dem Antibiotikum benutzt werden. Ein Arzt sollte über Drogeinteraktionen und den Auftrag konsultiert werden, in denen die Medikationen genommen werden sollten.

Nebenwirkungen von Cayston® umfassen eine wunde Kehle, ein Fieber, einen Husten und eine Ansammlung. Bronchospasms sind eine andere Nebenwirkung der Medikation. Eine Person sollte ihren Arzt konsultieren, wenn ein Hautausschlag entwickelt, da dieser einer allergischen Reaktion zur Droge signalisieren kann.

Cystische Fibrose ist eine degenerative Krankheit, die viele Teile und Prozesse des Körpers beeinflußt. Sie ergibt häufig frühen Tod, aber es gibt Therapien für die mit der Cystischen Fibrose, zum sie zu helfen, die Symptome beizubehalten. Entzündungshemmende Mittel und Mund- oder intravenöse Antibiotika sind für die mit gleich bleibenden Atmungsproblemen und Infektion manchmal vorgeschrieben. Körperliche Therapie des Kastens hilft, die Anhäufung des Schleims zu verdrängen, und es gibt Vorrichtungen, die die Therapie durchführen können, indem sie Erschütterungen oder Äther durch die Kastenwände senden. Trainieren vorgeschrieben allgemein, um zu helfen, Zirkulation zu erhöhen und Gesamtlungenflügelfunktion zu verbessern.