Was ist Cefoperazone?

Cefoperazone ist ein Antibiotikum, das in der Struktur Penicillin ähnlich ist. Es kombiniert häufig, um cefoperazone Natrium zu bilden. Es ist ein Ausgedehntspektrum Drittgenerations- Cephalosporinantibiotikum, das benutzt, um bakterielle Infektion zu behandeln. Cefoperazone entweder gegeben intravenös oder intramuskulös, das Mittel es durch eine Ader hineingegossen oder in einen Muskel eingespritzt, der es flinker als traditionelle Mundantibiotika bildet. Abhängig von dem Land hat cefoperazone einige verschiedene Markennamen.

Cefoperazone verwendet gewöhnlich, um ernste bakterielle Infektion, einschließlich die in der Haut, im Knochen, im Magen, in den Atemwegen, in den Kurven, im Blut und in der urinausscheidenden Fläche zu behandeln. Es auch vorgeschrieben allgemein in, um einiges - übertragene Krankheiten, sowie Infektion sexuell zu behandeln, die gegen andere Antibiotika beständig sind. Cefoperazone genommen normalerweise in regelmäßigen Abständen, um eine hohe Stufe der Antibiotika im Körper ständig zu halten, um die Infektion zu kämpfen.

Diese Art des Antibiotikums genannt antipseudomonal, dem Mittel es neigt, Bakterium der Klasse Pseudomonas zu zerstören. Cefoperazone ist eins der einzigen Antibiotika, das ist, pseudomanas Bakterium zu zerstören, denen verursachen kann eine große Auswahl von Infektion, von Infektion des externen Ohrs zur ernsten Infektion, welche die Herzventile, Lungen beeinflußt, und Blut. Diese Art des Bakteriums gefunden im Boden und in Wasser und neigt, feuchte Bereiche zu bevorzugen. Sie kann auf der Haut, den Ohren und den Därmen der gesunden Leute auch vorübergehend bleiben, die eine andere Weise ist, damit Bakterium verbreitet. Cefoperazone verwendet nicht, um Kälten, Grippen oder andere Vireninfektion zu behandeln, weil alle Antibiotika - einschließlich cefoperazone -, um arbeiten bakterielle Infektion nur zu behandeln und das in Verbindung stehende Bakterium zu zerstören.

Es gibt einige Substanzen, denen wechselwirkend schlecht mit diesem Antibiotikum, einschließend aber nicht auf Blutverdünner, Medizin begrenzt entwarf, Blutgerinsel, Spiritus und einige andere injizierbare Antibiotika aufzulösen. Spiritus sollte beim Nehmen dieser Medikation und für drei Tage nach vermieden werden, weil er ein Gefühl der Krankheit sowie das Einwirken auf das Antibiotikum verursacht. Cefoperazone kann einige Uringlukosetests auch behindern. Wenn das Antibiotikum vorgeschrieben, um a sexuell zu behandeln - übertragene Krankheit, dann sexueller Kontakt sollten während der Dauer der Behandlung vermieden werden.

Wie mit den meisten Medikationen, sind einige Nebenwirkungen möglich. Ernste Nebenwirkungen umfassen allergische Reaktion, die Schwierigkeit, die atmen, Fieber, Hautprobleme, das ungewöhnliche Quetschen oder die Blutung, und das Fühlen ungewöhnlich schwach oder müde. Weniger ernste dennoch lästige Nebenwirkungen umfassen Diarrhöe, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Entzündung am Einspritzungaufstellungsort und Magenschmerz.