Was ist Celexa®?

Celexa® oder citalopram Hydrobromide, ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das hauptsächlich benutzt, um Tiefstand zu behandeln. Diese Droge ist ein SSRI oder vorgewähltes Serotonin Reuptakehemmnis. Diese Drogen, auch unter ihnen Prozac®, Zoloft® und Lexapro®, Arbeit, indem sie die Weisenzellen im Gehirn ändern, aufsaugen Serotonin r und lassen mehr dieses Neurotransmitteren während des Gehirns verteilen. Da Serotonin für Gefühle des Wohls verantwortlich ist, kann Celexa® verwendet werden, um Tiefstand in einigen Leuten effektiv zu bändigen. Dieser Medikation kann eingelassen werden entweder eine flüssige Lösung oder in den Tabletten.

Celexa® verwendet meistens, um Haupttiefstand zu vermindern. Diese Droge benutzt auch, um dysmorphic Störung und Angst des Körpers zu behandeln. Dysmorphic Störung des Körpers verursacht die, die betrübt, um ihre Körper auf eine grob verzerrte Art anzusehen und in vielen Fällen vorstellt, um viel schwerer zu sein, als sie wirklich sind. Manchmal begleitet dysmorphic Störung des Körpers eine Essstörung. Angst-gefahrene Störungen wie Sozialangst- und Panikstörung können mit Celexa® auch behandelt werden. Die Symptome der obsessive-compulsive Störung und des Pfosten-traumatischen Drucksyndroms können auch vermindert werden, indem man diese Droge nimmt. Diese Medikation auf einmal betrachtet, wenn man Autismus behandelte; dieses geprüft erfolgloses.

Wie alle Antidepressiva ist Celexa® nicht ohne Nebenwirkungen. Bei einigen Patienten kann die Einführung eines Antidepressivums deprimierende Episoden veranlassen, der Frequenz und der Schwierigkeit, offenbar das Entgegengesetzte zu erhöhen vom gewünschten Resultat. Diese Zunahme des Tiefstands und der Selbstmordgedanken ist in den Jugendlichen und in den jungen Erwachsenen, Alter 18-24 am offensichtlichsten. Infolgedessen sollten Doktoren überwachen nah Patienten, die diese Medikation nehmen.

Andere Nebenwirkungen von Celexa® umfassen Schläfrigkeit, Ermüdung, trockenen Mund, Kopfschmerzen, Übelkeit, Übelkeit, die schlafende Mühe, das übermäßige Schwitzen, die Änderungen im Appetit, die Herzschlagunregelmäßigkeiten, die verdauungsfördernden Mühen, die Änderungen in der Libido und die Blutdruckabweichungen. Diese Nebenwirkungen nachlassen häufig im Laufe der Zeit eit. Die, die diese Medikation nehmen, sollten des Kräuterdie würze ergänzung Str.-auch nehmen nehmen Johns, da dieses Mittel schädliche Wirkungen verstärken kann. Das Zahnreiben kann eine Nebenwirkung dieser Droge auch sein, obwohl dieses selten ist.

Zusätzlich kann die Einnahme von aspirin während auf einem SSRI gastro-intestinales Bluten verursachen. Ernste Nebenwirkungen, die sofortig ärztliche Behandlung erfordern, umfassen schwarze Schemel, Durcheinander, ein laufendes Herz, Ergreifungen, Anblickprobleme und starkes, dunkles Erbrechen. Zeichen einer ernsten allergischen Reaktion auf Celexa® umfassen einen Hautausschlag, Atmungsprobleme, ein itchiness, ein Schwellen und eine Übelkeit. Die, die unter diesen Nebenwirkungen leiden, sollten die Sorgfalt eines Doktors auch suchen. Diese Medikation sollte nicht von den schwangeren oder Krankenpflegefrauen auch genommen werden.

Nach dem Aufhören der regelmäßigen Einnahme von Celexa®, können Zurücknahmesymptome erfahren auch sein. Diese Zurücknahmesymptome können das Prickeln in den Gliedern, in der Übelkeit und in der Schläfrigkeit umfassen. Diese Symptome vermindern normalerweise im Laufe der Zeit und aufhören schließlich en.

Für die, die die Nebenwirkungen erfahren, die genug, um sie zu lassen Celexa® zu nehmen stoppen, wünschen streng sind, ist Lexapro® eine Droge mit einer ähnlichen chemischen Verfassung, die sein kann eine verwendbare Alternative. Es ist nicht selten für Patienten, einige Antidepressivumdrogen zu versuchen, bevor man das findet, das gut für sie funktioniert.