Was ist Chemochirurgie?

Chemochirurgie ist ein medizinisches Verfahren, das raue Chemikalien benutzt, um unerwünschtes Gewebe zu zerstören. Dieses getan häufig als anti-aging kosmetisches Verfahren, das als eine chemische Schale bekannt ist. Chemochirurgie kann auch verwendet werden, um die krebsartigen, angesteckten oder anders schädlichen Gewebe zu entfernen. Dieses Verfahren erfolgt häufig auf der Oberfläche der Haut, aber einige Chirurgen verwenden Chemotherapie innerlich auf der verdauungsfördernden Fläche und den Gehirngeweben.

Während mehr Verfahren entwickelt, wenden Leute an Schönheitschirurgie, um die Effekte des Alterns zu verringern. Chemische Schalen entfernen die äußeren Schichten der Haut, um das Aussehen der Narben, der Knicken und anderer Hautverunstaltungen zu verringern. Kosmetische Chemochirurgie ist ein Patientverfahren, das eine Flüssigkeit mit.einbezieht, die an den Mund- und Augenbereichen angewendet. Das Gesicht bedeckt dann mit einer Schablone, die an der richtigen Stelle für eine bis zwei Tage bleibt. Das Endergebnis sollte festere Haut mit wenigen wahrnehmbaren Verunstaltungen sein.

Kosmetische Chemochirurgie kann ziemlich schmerzlich sein. Die rauen Chemikalien können eine brennende Empfindung während der Behandlung verursachen. Nachdem der Prozess komplett ist, erfahren prickeln viele Patienten die Unannehmlichkeit und, und itching, während die Haut heilend ist. Ein, das der Schablone die Haut entfernt worden, normalerweise hat das Aussehen eines tiefen Sonnenbrands und kann für eine Woche geschwollen werden oder zwei.

Diese Art der Chirurgie hat auch praktischen medizinischen Gebrauch. Ein Doktor kann Chemochirurgie durchführen, um Hautkrebstumoren und prekanzeröse Verletzungen zu entfernen, z.B. Dieses Verfahren, alias Mohs Chirurgie, entwickelt in den dreißiger Jahren. Chemosurgical Ausrottung des Gewebes kann als traditionelle Chirurgie Zeit raubender sein, aber kann auf mikroskopischen Niveaus sorgfältig kontrolliert sein, damit sie viel weniger gesundes Gewebe als traditionelle Ausrottung schädigt. Dieses Verfahren scheint auch, ein niedrigeres Vorkommen von Krebs Regrowth als andere Mittel des Krebsabbaus zu haben. Chemochirurgie kann im Verbindung mit traditioneller Chirurgie, Strahlung und interner Chemotherapie verwendet werden.

Brand und andere Hautinfektion können mit Chemochirurgie auch behandelt werden. Diese Behandlung kann verwendet werden, um die nekrotischen oder anderen Gewebe in der Infektion sorgfältig zu entfernen, die zu Amputierungen anders führen kann. Diese Art des Verfahrens kann benutzt werden, um Warzen, Geschwüre und andere Krankheiten zu entfernen, die für herkömmliche Behandlungen unempfänglich sind. Während ergibt die Anwendung der Chemikalien, um totes Gewebe zu zerstören im Allgemeinen Patienten mit weniger Unfähigkeit, als traditionelle Chirurgie und Behandlungen, es selten als chirurgische Methode gewählt, da sehr wenige Doktoren in den chemosurgical Verfahren ausgebildet.

Praktische Ärzte auch angewendet Chemochirurgie an den internen Krankheiten sowie aktuelle Krebse und Infektion d. Einige Studien gezeigt dieses Verfahren, um wirkungsvoll zu sein, wenn sie außerdem Gehirn Krebs und Parkinson-Krankheit behandelten. Using Chemikalien erlaubt Chirurgen, betroffene neurale Zellen sorgfältig zu zielen, bei der Sparsamkeit so vielen Gehirns arbeiten wie möglich.

Der Darm ist ein anderes Ziel für chemosurgical Verfahren. In einigen Fällen kann diese die einzige Methode sein, die Brandinfektion im Darm behandeln kann. Chemochirurgie ist auch, wenn sie Darmkrebs und gastro-intestinales Lymphom behandelt. Die verdauungsfördernde Fläche kann schwierig sein, an zu benützen, da zu reparieren Gewebe ist schwierig ist. Chemochirurgie verursacht weniger Nebenschaden und kann in der Lage sein, verdauungsfördernde Funktionen zu konservieren, die anders in der Chirurgie zerstört.