Was ist Chlorochin Proguanil?

Chlorochin proguanil Medikation benutzt, um Malaria zu verhindern und zu behandeln. Diese Art der Malariamedikation besteht aus zwei verschiedenen Drogen, eine, die Chlorochinphosphat genannt und einer, die proguanil Hydrochlorid genannt, die als zwei verschiedene Tabletten genommen, aber verpackt zusammen. Die zwei Drogen sind die eingelassene Kombination, zum gegen Malaria und als Form der Malariabehandlung wirkungsvoller zu sein, indem sie die Wiedergabe der Parasiten hemmen, die für das Verursachen von Malaria verantwortlich sind. Beide diese Drogen können ernste Nebenwirkungen haben, besonders wenn sie zusammen, einschließlich itching, Hauthautausschlag, die Magenschmerz, blutigen Schemel und Haarverlust genommen. In einigen Ländern erfordert Chlorochin proguanil Medikation eine Verordnung, und in anderen Plätzen ist sie ohne eine Verordnung vorhanden, aber es empfohlen, um einen Doktor zu konsultieren, bevor man irgendeine Malariamedikation nimmt.

Malaria ist eine ansteckende, möglicherweise tödliche Krankheit, die durch die Parasiten verursacht, die der Klasse Plasmodium gehören, die Menschen durch Moskitos übermittelt werden kann. Es gibt viele verschiedenen Arten Plasmodiumparasiten, und einige geworden gegen bestimmte Malariamedikationen beständig. Dieser Drogewiderstand gebildet Chlorochin proguanil Medikationen weniger wirkungsvoll am Verhindern von Malaria. Das Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC) in den Vereinigten Staaten empfiehlt nicht mehr using Chlorochin proguanil als anti-malaria Behandlung. Stattdessen empfiehlt die CDC jetzt andere, wirkungsvollere Malariamedikationen einschließlich mefloquine und Doxycycline oder das atovaquone kombiniert mit proguanil.

Einige Leute in der Lage sind nicht, die wirkungsvolleren anti-malaria Drogen zu nehmen und müssen auf Chlorochin proguanil Medikationen noch bauen. Um maximalen Krankheitschutz vor Chlorochin proguanil Medikation zu erhalten, muss man ihm eine Woche zu nehmen beginnen bevor es zu einem Bereich reist in dem es ein Risiko der Vertragsvergabe von Malaria gibt. Ein muss die, Medikation während der Zeit und für vier Wochen dort zu nehmen fortfahren, nachdem es den Bereich gelassen. Es ist noch wichtig, vor Moskitobissen zu schützen, um die Wahrscheinlichkeit der abschließenmalaria zu verringern, sogar beim Nehmen der Chlorochin proguanil Medikationen. Using Insektenpulver können das Kleiden in den langen Hosen und in long-sleeved Hemden und das Schlafen unter einem Moskitonetz nützlich sein.

Diese Medikation kommt in Form von Tabletten. Die Chlorochintabletten genommen allgemein einmal wöchentlich, während die proguanil Tabletten einmal täglich genommen. Es empfohlen, um diese Medikation auf einem vollen Magen zu nehmen, um die Wahrscheinlichkeit des Magenumkippens zu verringern. Bekannte Nebenwirkungen der Chlorochin proguanil Medikation umfassen Übelkeit, Mundgeschwüre und Anblickprobleme. Angst, Stimmungsschwingen und Pers5onlichkeitänderungen auch berichtet worden als mögliche Nebenwirkungen.