Was ist Chlorthalidone?

Chlorthalidone ist eine Medikation, die hohem Blutdruck der Festlichkeit hilft. Es bekannt als Wasserpille oder diuretisches. Diese spezifische Behandlung des hohen Blutdruckes verringert das Wasserzurückhalten, häufig verursacht durch Herzkrankheit, Nierekrankheit oder Leberkrankheit. Es funktioniert, indem es die Wirksamkeit der Nieren erhöht, wenn es überschüssiges Salz und Wasser vom Blutstrom entfernt, der Blutdruck senkt. Einige Patienten können andere Drogen zusätzlich zur Wasserpille nehmen.

Diese Wasserpille ist in Form einer Tablette nur vorhanden. Während sie normalerweise einmal täglich genommen, können andere Patienten beauftragt werden, einer Dosis alle zwei Tage zu nehmen. Sie genommen gut sofort nach Frühstück. Erwachsene nehmen gewöhnlich eine Dosierung zwischen 25 bis 50 Milligrammen, jedoch kann der Doktor dieses justieren, wie gebraucht. Die Dosierung für die Kinder, die chlorthalidone nehmen, ist auf einer einzelnen Basis durch den vorschreibenden Arzt entschlossen.

Eine allgemeine Nebenwirkung von chlorthalidone ist häufiger Urination. Die meisten Patienten finden, dass ihre Körper nach einigen Wochen gewöhnen und Urinationfrequenz normalisiert. Hartnäckige Nebenwirkungen können den Arzt, einschließlich Übelkeit, Magenumkippen und das Erbrechen berichtet werden. Er kann Verlust des Appetits, der Klammern und der Muskelschwäche, sowie Haarverlust auch verursachen.

Patienten sollten medizinische Hilfe sofort erhalten, wenn sie irgendwelche strengen Nebenwirkungen vom chlorthalidone erfahren. Diese können eine Blasenbildung oder abziehenein hauthautausschlag, atmenden oder schluckenden Probleme und ein Fieber einschließen. Wunde Kehle und das ungewöhnliche Quetschen können auch auftreten.

Das Nehmen dieser Droge kann das Risiko von hypokalemia erhöhen, das strenger Kaliumverlust ist. Dieser möglicherweise gefährliche Zustand kann Ergreifungen, einen erhöhten Herzschlag und übermäßige Ermüdung verursachen. Patienten können ungewöhnliche Schläfrigkeit, die Muskelschmerz und übermäßigen Durst auch beachten.

Chlorthalidone ist nur ein Teil eines Behandlungplanes für hohen Blutdruck. Patienten müssen ihren Diätempfehlungen des Doktors oder des Ernährungssachversta5ndigers, wie ein Hochkalium und eine schwach gesalzene Diät folgen. Obgleich tägliche Übung stark für optimale Gesundheit empfohlen, sollten Patienten ihr Eignungprogramm mit ihrem Arzt immer besprechen.

Die Leute, die chlorthalidone nehmen, haben wahrscheinlich Blutproben durchgeführt in regelmäßigen Abständen, also kann der Doktor auf Wirksamkeit und möglichen Komplikationen überprüfen. Der Arzt sollte dem Patienten raten, verbrauchenden Spiritus zu nehmen und verlängerte Aussetzung zum Tageslicht zu vermeiden. Andere Vorkehrungen umfassen die Untersuchung der vollen medizinischen Geschichte des Patienten, einschließlich andere Drogen und Beschwerden. Patienten mit Gicht, Diabetes oder Schilddrüsekrankheit können nicht imstande sein, chlorthalidone zu nehmen. Zusätzlich kann chlorthalidone auf andere Drogen, einschließlich im Freiverkehr gehandelte entzündungshemmende Medikationen, Vitamine und andere Blutdruckmedikationen einwirken.