Was ist Clofibrate?

Clofibrate ist eine Medikation, die, zusammen mit Diät und Übung verwendet, um das Niveau des Cholesterins und der Triglyzeride im Blut zu verringern. Erfolgreiche Cholesterinverkleinerung kann dem Risiko des Herzinfarkts und des Anschlags niedriger helfen, die durch verstopfte Blutgefäße verursacht. Der Clofibrate, auch bekannt durch den Markennamen Atromid-S, ausgeübt über eine Flüssigkeit-gefüllte Kapsel -S, die zwei bis viermal ein Tag genommen. Er sollte nicht von den schwangeren Frauen oder von den Patienten mit bestimmten Leber- oder Nierezuständen genommen werden. Allgemeine Nebenwirkungen umfassen Aufblähung, Übelkeit, Kopfschmerzen und Schläfrigkeit.

Eine Einzelperson mit erhöhten Niveaus der fetthaltigen Substanzen, die Cholesterin und Triglyzeride im Blut genannt, kann einmachen erleiden ernste Gesundheitskonsequenzen, wie blockierte Blutgefäße, die zu Herzinfarkt und Anschlag führen können. Um die Niveaus zu einem gesunden Zustand zu senken, empfehlen Doktoren normalerweise Diät und Übung. Wenn diese Masse nicht an ihren Selbst arbeiten, Medikationen, wie Clofibrate der Behandlungregierung des Patienten hinzugefügt werden kann.

Clofibrate ist an die Niveaus des Niedrig-Dichtelipoprotein Cholesterins und der Triglyzeride (VLDL) im Blut sehr senken wirkungsvoll. Er vollendet dieses, indem er die Produktion dieser Substanzen in der Leber blockiert. Es ist eingelassene Kapselform und kann mit Nahrung eingenommen werden, um zu helfen, Magenumkippen zu verringern, wenn es gewünscht. Die typische Dosis ist 1.5 bis 2 Gramm (0.053 bis 0.07 Unze) täglich, die normalerweise heraus in zwei bis vier Dosen verbreitet. Es ist wichtig, sie genau zu nehmen, wie vom Doktor, zusammen mit dem Festhalten vorgeschrieben, an einem empfohlenen Diät- und Übungsplan, zum des maximalen Nutzens von der Medizin zu erzielen.

Ähnlich jeder möglicher Medikation, Clofibrate sollte von bestimmten Einzelpersonen vermieden werden. Z.B. sollte er nicht von den schwangeren Frauen oder von den Krankenpflegemüttern verwendet werden; er kann schädliche Effekte haben, wenn er dem Baby in der Geb5rmutter oder durch Muttermilch überschritten. Um ernste Komplikationen zu verhindern, geraten Patienten mit Leberkrankheit, Nierekrankheit oder Gallenzirrhose sie nicht zu nehmen. Bedingungen, die zusätzliche Überwachung erfordern können, oder spezielle Dosen von Clofibrate die intestinaler oder des Magens Geschwüre des Diabetes, umfassen oder Hypothyreose. Der Patient sollte seine oder komplette medizinische Geschichte mit dem Doktor besprechen, um sicheren Medikationgebrauch sicherzustellen.

Allgemeine Nebenwirkungen von Clofibrate umfassen Aufblähung, Gas, Übelkeit, das Erbrechen, Diarrhöe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schläfrigkeit, geringfügigen Gewichtgewinn, Ermüdung und Machtlosigkeit. Seltene Nebenwirkungen umfassen die Muskelschmerz oder -klammern, Wunden auf den Lippen oder im Mund, Magenschmerz und Heartburn. Etwas Effekte können ein ernstes Problem anzeigen und ärztliche Behandlung so bald wie möglich erfordern. Diese einschließen Blut im Urin n, die atmende Schwierigkeit, unregelmäßiger Herzschlag, Schmerz in der Brust, Fieber, Husten-, Rückseiten- oder Seitenschmerz und Schwellen der untereren Extremitäten.