Was ist Clubfoot Chirurgie?

Clubfoot ist kongenitaler Geburtsschaden, in dem der Fuß oder die Füße eines neugeborenen Kindes in einer anormalen Position sind. Entsprechend dem March Of Dimes beeinflußt eins aus jeden 1.000 Kindern heraus, die in den Vereinigten Staaten geboren, durch diesen Geburtsschaden und bildet diese Bedingung eine von den allgemeinsten Geburtsschäden. Behandlungen umfassen das Ausdehnen und das Werfen der Fuss- oder clubfootchirurgie.

In einigen Fällen kann clubfoot Chirurgie erfordert werden. Manchmal ist die betroffene clubfoot Chirurgie eine kleine Chirurgie, zum einer Achillessehne freizugeben, die zu fest ist. Clubfoot Chirurgie kann komplizierter sein, wenn das clubfoot streng ist.

Kinder haben normalerweise clubfoot Chirurgie, wenn sie neun bis 12 Monate alte sind. In den extrem strengen Fällen kann ein Kind clubfoot Chirurgie durchmachen, wenn das Baby nur drei Monate alte ist. Zusätzlich wenn ein clubfoot zurückgeht, kann ein Kind Chirurgie haben müssen.

Prognose für Kinder mit clubfoot ist im Allgemeinen gutes. Einige Kinder haben normales Aussehen und einen normalen Weg. Das Aussehen des Fusses und der Fähigkeit zu gehen verbessert für jene Kinder, die strenges clubfoot haben, selbst wenn der Schaden nicht vollständig örtlich festgelegt sein kann.

Wissenschaftler sind von den Ursachen von clubfoot unsicher. Irgendein Verdächtiger, dass es einen Erbfaktor geben kann, mit.einbezog nbezog. Jungen sind mit clubfoot ungefähr zweimal so häufig wie Mädchen geboren.

Die Symptome von clubfoot können von mildem bis zu strengem reichen. Zusätzlich zum Haben eines gedrehten Fusses oder der Füße, konnte ein Fuß als kleiner sein, der andere und die Kalbmuskeln im Bein oder in den Beinen als unterentwickelt oder kleiner sein können Normal. Clubfoot ist allein nicht schmerzlich. Es aufwirft ein Entwicklungsproblem nicht zu einem Kind em, bis das Kind beginnt zu gehen.

Wenn sie unbehandelt verlassen, können die mit clubfoot Mobilität und Weg mit einem unbeholfenen Aussehen begrenzt haben. Zusätzlich entwickeln Leute mit clubfoot häufig Arthritis. Die betroffenen Kalbmuskeln können nicht auch richtig wachsen.

In einigen Fällen kann clubfoot vor Geburt während eines zeitlich geplanten Ultraschalls bestimmt werden, obgleich Behandlung nicht bis nach dem Kind anfangen kann ist geboren. Die meisten clubfoot Fälle erkannt an der Geburt. Doktoren können Röntgenstrahlen dann bestellen, um festzustellen, wie streng die Knochen, die betroffen sind, betroffen sind.

Glücklicherweise sind neugeborene Knochen weich und flexibel. Dies heißt, dass Kinder mit clubfoot häufig beginnen können, Behandlung kurz nach Geburt zu empfangen. Eine der Weisen, dass Kinder behandelt, ist durch die Ponseti Methode.

Die Ponseti Methode, entwickelt vom Dr. Ignacio Ponseti in den vierziger Jahren, mit.einbezieht die Wochenzeitung Jahren, die vom Fuß ausdehnt und wirft, um den Fuß zurück zu dem passenden Platz zu holen. Behandlungen fortfahren in dieser Weise für fünf bis 10 Wochen. Nachdem der Fuß im korrekten Platz ist, trägt das Kind eine Klammer für einige Monate. Dann kann das Kind die Klammer für ein paar Jahre während der Haare oder beim Schlafen nachts, um den Fuß zu verhindern vom Bewegen aus Platz heraus tragen müssen.