Was ist Colpermin®?

Colpermin ist eine non-prescription Droge, die in der Behandlung des Syndroms des reizbaren Darms benutzt (IBS). Colpermin Kapseln haben eine spezielle enterische Schicht, die die Kapseln durch den Magen in den kleinen Darm überschreiten lässt, bevor sie anfangen aufzulösen. Die Kapseln enthalten Pfefferminzöl, das nach den Muskeln des Darms handelt, um Krämpfe zu stoppen und die schmerzlichen Symptome von IBS zu entlasten. Wie andere non-prescription Drogen kann Colpermin® möglicherweise nicht für jeder recht sein. Vor der Anwendung es Patienten geraten im Allgemeinen, Colpermin® mit einem Arzt zu besprechen.

Das Pfefferminzöl in Colpermin®, das seine Aktivsubstanz bildet, fungiert, um die Symptome von Syndrom des reizbaren Darms zu entlasten, indem es die glatten Muskeln des kleinen und großen Darmes entspannt. Diese Muskeln entspannend, verringern Hilfen Druck in den Därmen und entlasten die schmerzlichen Muskelkrämpfe, die mit IBS auftreten können. Nebenwirkungen von Colpermin® können Entzündung des analen Bereichs und des Heartburn umfassen.

Nicht jeder sollte Colpermin® für Symptome des reizbaren Darms nehmen. Vor dem Beginn IBS Leidende über Alter 40 sollten mit einem Doktor sprechen, Colpermin® zu verwenden. Frauen, die schwanger oder Plan sind, schwanger zu werden, sollten diese, Droge zu verwenden mit ihren Doktoren besprechen. Patienten, die unter Ermüdung, Gewichtverlust, blutiger Schemel, Paleness, Verstopfung leiden oder erbrechen, können einer Krankheit anders als IBS abgeschlossen haben und vor dem Beginn sollten mit einem Arzt beraten, Colpermin® zu nehmen. Die, die schmerzlichen oder schwierigen Urination, anormale vaginale Entladung oder anormales vaginales Bluten erfahren, vor dem Beginnen von Colpermin® auch geraten häufig, um mit einem Doktor zu sprechen.

Patienten mit Allergien zu den Erdnüssen oder zu den Soyabohnen abgeraten normalerweise von dem Nehmen von Colpermin® n, weil es diese Bestandteile enthalten kann. Kinder unter 15 Lebensjahren gewarnt häufig gegen das Nehmen dieser Droge. Einige Leute können zum Menthol allergisch sein, das natürlich im Pfefferminzöl auftritt. Die Leute, die zum Menthol allergisch sind, gebeten normalerweise, Colpermin® nicht zu nehmen.

Eine Colpermin® Kapsel aufgenommen gewöhnlich bis drei mal einen Tag i, oder bis zwei Kapseln können geschluckt werden dreimal ein Tag, wenn IBS Symptome streng sind. Die Kapseln sollten nie gebrochen werden oder gekaut werden, weil das Brechen oder das Kauen die enterische Schicht der Kapsel beschädigen und seine Wirksamkeit in der Behandlung von IBS hemmen können. Colpermin® hat keine bekannten Drogeinteraktionen, und gilt als sicher für die, die anderen Non-prescription und verschreibungspflichtige Medikamente nehmen. Non-prescription Medikationen für Verdauungsbeschwerden können Colpermin® weniger wirkungsvoll jedoch bilden. Patienten geraten im Allgemeinen, non-prescription Drogen für Verdauungsbeschwerden an einer anderen Tageszeit von zu benutzen, wenn sie Colpermin® nehmen.