Was ist Dekompression-Therapie?

Dekompressiontherapie ist nonsurgical Mittel der Entlastung von Schmerz zur untereren Rückseite und zum Ansatz und gekennzeichnet häufig als spinale Dekompressiontherapie. Dekompressiontherapie ist ein spinales Disketten-Rehabilitationsprogramm, dem langsam und leicht den Bereich des Dorns bei der Dekomprimierung der Disketten ausdehnt. Diese Behandlungsart betrachtet, sehr sicher zu sein.

Using diese Technik, beim Ausdehnen lässt der Dorn einen Vakuumeffekt innerhalb der Disketten geschehen. Diese Art des Drucks kann den Rückzug des Ausbauchens oder der bruchleidenden Diskette zum Innere der Diskette umsetzen und Druck die Nervenwurzel entfernen und den Patienten von den Schmerz entlasten. Sehr kleine Schritte unternommen während jedes Therapielernabschnittes. Die Therapielernabschnitte stattfinden normalerweise über eine Zeitdauer von vier bis sechs Wochen und häufig Ende mit drastischen positiven Ergebnissen chen.

Während der Zyklen der Dekompressiontherapie, zerstreut Wasser, Nährstoff-reiche Flüssigkeiten und Sauerstoff von der Außenseite der Disketten zum Innere und fördert das Heilen. Trinkendes viel des Wassers erhöht die Rehydrierung innerhalb der Disketten, weiter, den heilenden Prozess fördernd. Spinale Dekompressiontherapie ist eine neue Technologie, die hauptsächlich Patienten mit Diskettenverletzungen in der untereren Rückseite und im Ansatz behandelt.

Anwärter für diese Art der Therapie können die Schmerz in anderen Bereichen des Körpers erfahren. Die Schmerz können von den rückseitigen Schmerz bis zu den Beinschmerz, den Armschmerz, den Ansatzschmerz, Sciatica, Betäubung oder dem Prickeln reichen und bruchleidende Disketten oder eine degenerative Diskettenkrankheit abstammen. Korrekte Siebung der Patienten ist wichtig, und nur die besten Anwärter gewählt für diese Art der Therapie. Patienten mit Tumoren, Brüchen, vorgerückter Osteoporose, Abdominal- Aortenaneurysm, Metalimplantaten im spinalen und denen, die schwanger sind, sind nicht wahrscheinliche Anwärter für diese Art der Therapie.

Patienten, die diese Art der Therapie durchmachen, gekleidet völlig während des Therapielernabschnittes und tragen einen Becken- Kabelstrang. Sie entweder sind das nach obenlügen oder gegenüberstellen unten abhängig von dem einzelnen Fall des Patienten, ihrer Verletzung und der Schwierigkeit von ihr, und was der Arzt entscheidet, am besten ist. Der Patient liegt auf einer computergesteuerten kontrollierten Tabelle, die vom Arzt bearbeitet, und jeder Therapielernabschnitt reicht von 20-45 Minuten. Nur Ausrüstung, die vom US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln genehmigt, (FDA) benutzt.

Die Kosten der spinalen Dekompressiontherapie können abhängig von der Schwierigkeit der Verletzung schwanken. Diese Art der Therapie nicht immer abgedeckt durch Versicherung e, also sollten Methoden der Zahlung mit dem Arzt während des Anfangsberatungsbesuchs besprochen werden. Zahlungsvorkehrungen können direkt mit dem Büro des Arztes normalerweise getroffen werden.