Was ist Diprosalic Salbe?

Diprosalic® Salbe ist die Behandlung, die verwendet, um die Symptome einer Arten Hautzustände zu verringern. Sie kann direkt an der Haut aktuell angewendet werden. Betamethasone diproprionate und Salizyl- Säure sind die Hauptbestandteile, die in dieser Salbe gefunden. Diese Substanzen können helfen, Entzündung zu verringern und die Rötung und itching zu beseitigen, die mit Hautzuständen verbunden sind. Sie helfen auch, das Keratin aufzugliedern, das in verhärtete und schuppige Haut gesehen und helfen, glattere Haut zu produzieren.

Ekzem und Psoriasis ist zwei Hautzustände, die durch die Anwendung der Diprosalic® Salbe verbessert werden können. Beide Bedingungen haben ähnliche Symptome. Rötung der Haut, der Klumpen oder der Blasen und der weinenden oder krustigen Abschnitte der Haut kann häufig gesehen werden. Die Zellen der Haut werden vergrößert und gereizt und deshalb können diese Symptome auftreten. Diprosalic® Salbe kann auch helfen, entflammte Zellen vom inneren zu schrumpfen und diese kann alle weiteren Hautausbrüche verringern.

Es gibt einen Unterschied zwischen Diprosalic® Salbe und Diprosalic® Lotion. Die Salbe benutzt nur für Hautentzündungen und sie angewendet gleichmäßig am angesteckten Bereich n. Wenn die Kopfhaut entflammt wird, rot und juckend, benutzt Diprosalic® Lotion. Es ist viel Verdünner, als die Salbe und es gebildet, damit ein Dünnfilm auf dem Kopf für weiteren Schutz bleibt. Jede dieser Medikationen sollte benutzt werden, wie verwiesen, um alle schädlichen Nebenwirkungen zu vermeiden.

Es gibt keine berichteten pharmazeutischen Drogeinteraktionen, die mit Diprosalic® Salbe verbunden sind. Vor der Anwendung dieser Medikation schwangere oder Krankenpflegefrauen sollten einen Arzt konsultieren. Sie sollte auf der Haut auch kaum verwendet werden, und es bestimmt nicht für Gebrauch in einer langen Zeitspanne der Zeit.

Wenn Diprosalic® Salbe nicht richtig benutzt, oder wenn sie überbeansprucht ist, kann sie dauerhaften Schaden der Haut verursachen. Über der Anwendung kann die Medikation die Ausdehnungsmarkierungen und sichtbare Haut verursachen, die verdünnen. Sie kann Dermatitis auch verursachen, die Schwellen oder eine Entzündung der Haut ist. Wenn diese Medikation auf dem Gesicht während eines verlängerten Zeitabschnitts benutzt, kann sie vergrößerte Adern verursachen.

Sie kann zerstörend auch sein, Diprosalic® Salbe auf anderen Hautzuständen zu benutzen. Virenhautinfektion wie Herpes oder die Huhnpocken kann verschlechtern, wenn diese Salbe benutzt. Pilzartige Infektion muss mit einem Antibiotikum sowie die Salbe behandelt werden. Diese Medikation sollte nie für anales oder genitales itching benutzt werden. Es gegeben bestimmte allergische Reaktionen, die von der Anwendung der Diprosalic® Salbe berichtet.