Was ist Docusate?

Docusate ist Schemelweichmachungsmittel. Schemelweichmachungsmittel erleichtern Stuhlgänge und häufig gegeben den Patienten, die unter Hemorrhoids oder Herzzuständen leiden und sollten nicht belasten. Sie benutzt auch, um gelegentliche Fälle der Verstopfung zu behandeln. Im Wesentlichen bilden Schemelweichmachungsmittel wie docusate Schemel einfacher, zu überschreiten, indem sie sie erweichen.

Schemelweichmachungsmittel wie docusate kommen in einige Formen und verbraucht im Allgemeinen mündlich. Wenn ein Patient die Pillegestalt der Droge annimmt, sollten er oder sie 8 Unzen (227 g) trinken von Wasser mit ihr. Die flüssige Sirupform der Medizin kommt mit einem speziellen Messlöffel, der garantiert, dass der Patient die passende Dosis verbraucht, während flüssige Tropfen in acht Unzen Wasser oder Saft Misch sein können. Gewöhnlich genommen diese Medikation nachts vor Schlafenszeit; Leute sollten Doppeltem die Dosis nicht nehmen, wenn sie eine Dosis die vorhergehende Nacht verfehlen. Docusate arbeitet nicht sofort und erfordert zwei bis drei Nächte des regelmäßigen Gebrauches vor dem nehmenden Effekt.

Ein Abführmittel wie docusate erweicht Schemel, indem es die Schemel mit Wasser vom Magen hineingießt. Das Wasser gibt den Schemeln eine zusammenpressbarere Übereinstimmung und erlaubt einem Patienten, sie mit weniger Bemühung und Belastung zu führen. Infolgedessen sollten die Patienten, die unter Verstopfung leiden, ihren Verbrauch des Wassers erhöhen, um Entlastung zu erleichtern. Das Verbrauchen von mehr Faser und regelmäßig trainieren verringert auch die Wahrscheinlichkeit der Verstopfung.

Der Gebrauch der Schemelweichmachungsmittel sollte eine Woche nicht übersteigen. Das Nehmen der Schemelweichmachungsmittel während eines verlängerten Zeitabschnitts kann den Körper veranlassen, eine Abhängigkeit auf diesem Hilfsmittel zu entwickeln. Die meisten Leute erfahren Entlastung innerhalb drei Tage Gebrauches. Unnormal harte Schemel können von einer strengeren zugrunde liegenden Bedingung hinweisend sein und ein Doktor sollte konsultiert werden. Auch der Gebrauch von docusate sollte aufhören, wenn der Patient Diarrhöe entwickelt, weil strenge Dehydratisierung aus verlängertem Gebrauch resultieren kann.

Sehr antreffen wenige Leute ernste allergische Reaktionen vom Gebrauch der Schemelweichmachungsmittel, gleichwohl es einige mögliche Nebenwirkungen gibt. Die Mineralöl Leuteanwendung sollte von Schemelweichmachungsmittel jedoch verwenden enthalten. Schwangere Frauen sollten die Anwendung von docusate nehmen, es sei denn es absolut notwendig ist.

Die allgemeinste Form von Nebenwirkungen umfaßt das Mageneinzwängen oder einen umgekippten Magen. Wenn ein Patient die flüssige Gestalt der Medizin annimmt, können er oder sie Entzündung in der Kehle erfahren - Kostenzähler wässern dieser Effekt. Rektales Bluten ist die ernsteste und wenige wahrscheinlichste Nebenwirkung. Nebenwirkungen, die länger weiter bestehen, als eine Woche können sofortig ärztliche Behandlung erfordern.