Was ist Doxycycline-Monohydrat?

Doxycyclinemonohydrat ist eine Droge, die benutzt, um bakterielle Infektion zu behandeln. Ein Doktor kann es vorschreiben, um allgemeine bakterielle Infektion, wie Haut oder Atmungsinfektion zu behandeln, gleichwohl sie für Akne und rosacea vorgeschrieben außerdem sein kann. Patienten können sie auch nehmen, um Malaria zu verhindern oder die Entwicklung des Anthraxs zu behindern. Doxycyclinemonohydrat ist ein Tetracyclinantibiotikum, das die Reproduktion des Bakteriums verlangsamt und lässt das Immunsystem des Körpers die Infektion effektiv kämpfen.

Patienten sollten die dosierenanweisungen des Doktors für Doxycyclinemonohydrat sorgfältig befolgen. Es genommen normalerweise einmal täglich mit einem vollen Glas Wasser, um Entzündung der Kehle zu verhindern. Patienten sollten es auf einem leeren Magen nehmen, jedoch, wenn die Droge Magenumkippen verursacht, kann der Doktor das Nehmen es mit Nahrung genehmigen. Der Gebrauch der Antiacida, multivitamins und Eisenergänzungen, sowie urinausscheidende alkalinizers und Produkte, die Wismut enthalten, muss innerhalb zwei Stunden des Nehmens des Doxycyclinemonohydrats vermieden werden. Patienten sollten für 10, Minuten einer Dosis folgend hinzulegen auch vermeiden.

Diese Droge kann etwas Nebenwirkungen verursachen, die nicht als ernst gelten, es sei denn sie streng weiter bestehen oder werden. Sie können Übelkeit, das Erbrechen und Diarrhöe einschließen. Einige Patienten können einen Verlust des Appetits auch beachten.

Ernstere Nebenwirkungen können sofortig medizinische Hilfe, wie Gesichtsschwellen, atmenprobleme und Bienenstöcke erfordern, die mögliche Zeichen einer allergischen Reaktion sind. Das schmerzliche oder schwierige Schlucken, die ungewöhnliche Empfindlichkeit zum Tageslicht und der unscharfe Anblick können auch auftreten. Einige Leute können strengen Kopfschmerzen oder eine Änderung in der Menge ihres Urins beachten. Gelegentlich können die, die Doxycyclinemonohydrat während eines verlängerten Zeitabschnitts nehmen, eine vaginale oder Mundhefeinfektion auch entwickeln. Zeichen dieser Infektion können weiße Flecken im Mund oder die vaginale Entzündung, itching und die ungewöhnliche Entladung umfassen.

Selten kann Doxycyclinemonohydrat einen ernsten intestinalen Zustand verursachen, der auftreten kann die Wochen oder Monate der letzten Dosis der Droge folgend. Patienten sollten ihre Doktoren, wenn sie Abdominal- Schmerz-, strenge oder hartnäckigediarrhöe erfahren, und Schleim oder Blut sofort anrufen im Schemel. Sie sollten alle mögliche, Drogen zu nehmen vermeiden, um diese Symptome, wie Schmerzmedikationen oder Anti-diarrhöe Drogen zu behandeln, es sei denn der Doktor sie vorgeschrieben. Einige Produkte können die Bedingung verschlechtern.

Vor der Anwendung des Doxycyclinemonohydrats, sollten Patienten ihre anderen Beschwerden, wie Lupus, Porphyria oder eine Geschichte der Diarrhöe bekanntmachen. Die, die schwanger sind, oder das Stillen diese Droge nicht nehmen sollte, wie sie Geburtsschäden oder Schaden verursachen kann einem Krankenpflegekind. Andere Medikationen und Ergänzungen sollten, wie Barbitursäurepräparate, Antigerinnungsmittel und andere Antibiotika auch bekannt gemacht werden. Patienten sollten eine Sperrenmethode der Geburtenkontrolle auch anwenden, da Doxycyclinemonohydrat die Wirksamkeit der hormonalen Geburtenkontrolle vermindern kann.