Was ist Droperidol?

Droperidol ist eine Medizin, die gewöhnlich ausgeübt, nachdem ein Patient ein chirurgisches Verfahren durchmacht, um zu helfen, Übelkeit und das Erbrechen zu vermindern. Ein Doktor kann es zu bestimmten Patienten auch vorschreiben, die kampflustiges oder konkurrenzfähiges Verhalten anzeigen, oder es kann als Beruhigungsmittel vor einem medizinischen Verfahren verwendet werden. Diese Medikation arbeitet, indem sie einige Signale im Gehirn blockiert. Sie eingestuft als Butyrophenon, eine Art Beruhigungsmittel.

Ein Doktor ausübt droperidol or, weil die einzige vorhandene Form dieser Droge eine injizierbare Lösung, entweder in einen Muskel oder intravenös in eine Ader ist. Da Patienten gewöhnlich droperidol in einem Krankenhaus empfangen, sollen ein Doktor oder eine Krankenschwester an Hand sie für Nebenwirkungen überwachen. Nicht alle Patienten erfahren Nebenwirkungen; jedoch sollten die, die tun, einen Gesundheitspflegefachmann mitteilen.

Weniger strenge Nebenwirkungen können Sleepiness und Beruhigung umfassen. Patienten können Haltungshypotonie auch erfahren, die ein Tropfen des Blutdruckes ist, der indem es Position verursacht, ändert. Diese Bedingung kann zu die Übelkeit oder Gefühl führen, die schwach sind. Um zu fallen zu vermeiden, sollten Patienten oben langsam sitzen oder Fastfood-. Verbrauchende ausreichende Flüssigkeiten können helfen, diese Nebenwirkung zu verringern.

Selten können die Patienten, die droperidol nehmen, eine Bedingung entwickeln, die neuroleptic bösartiges Syndrom genannt. Dieses kann lebensbedrohend sein und erfordert sofortig ärztliches behandlung. Einige mögliche Zeichen dieses Syndroms umfassen Tremor und feste Muskeln. Fieber, das Schwitzen und das Durcheinander, zusammen mit Verstopfung können auch auftreten.

Extrapyramidal Effekte auch bekannt, um mit dem Gebrauch des droperidol aufzutreten. Diese sind ungeplante Bewegungen und Kontraktionen des unfreiwilligen Muskels. Patienten können beachten, dass sie unfreiwillig heraus ihre Zungen haften oder dass sie unter Tremor und Ruhelosigkeit leiden. Der Doktor kann der Einstellung der Medizin raten, oder er kann eine andere Droge vorschreiben, um den Tremor, wie diphenhydramine zu handhaben.

Eine andere seltene, aber ernste, Nebenwirkung ist eine Änderung in den Herzrhythmen des Patienten. Die, die droperidol nehmen, sollten auf mögliche unregelmäßige Herzschläge aufmerksam sein. Sie können die Problematmung auch beachten, bläuliche Haut oder blaue Nägel. Einige Patienten können unter einer Ergreifung leiden.

Droperidol beabsichtigt nicht für Frauen, die schwanger oder Krankenpflege sind. Patienten mit Leber- oder Nierekrankheit, sowie bestimmten Ernährungsmängeln, Herzversagen oder jedes mögliches andere Herzproblem können nicht imstande sein, diese Einspritzung zu haben. Alle Allergien, einschließlich Nahrungsmittel- oder Färbungsallergien, müssen zum Doktor bekannt gemacht werden.

Vor der Anwendung von droperidol, sollten Patienten ihre anderen Medikationen und Ergänzungen bekanntmachen. Diese Übelkeitdroge kann auf eine große Auswahl der Produkte, einschließlich Rizinusöl, levodopa und andere Beruhigungsmittel einwirken. Sie kann auf Corticosteroide, Antihistamine und Muskelberuhigungsmittel auch einwirken. Der Doktor fragt wahrscheinlich nach dem typischen Spiritusverbrauch des Patienten, weil dieser die Wahrscheinlichkeit des Entwickelns von Herzproblemen erhöhen kann.