Was ist Durchbohren-Rebe?

Rebe durchbohren oder Tribulis terrertis, ist ein Kraut, dem einige Leute Erhöhungstestosteronniveaus im Körper glauben. Er manchmal wird von den Leuten verwendet, die Muskelwachstum erhöhen oder sexuelle Funktion verbessern möchten. Diese Ansprüche jedoch sind nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden. Das Kraut auch ist benutzt worden, um Cholesterin und Bluthochdruck sowie zu verringern, um urinausscheidende Störungen zu behandeln. Durchbohrenrebe ist gewöhnlich in der Kapselform vorhanden.

Dieses Kraut ist weitgehend als diätetische Ergänzung vermarktet worden, die sexuelle Leistung erhöhen kann. Begrenzte Forschung hat gefunden, dass Männer, die ein Teil infertile Paare waren, positive Effekte auf ihre Testosteronniveaus erfuhren, nachdem sie einen Auszug der Durchbohrenrebe genommen hatten. Einige Experten jedoch haben, dass solche Effekte auf Testosteronniveaus in den gesunden Männern nicht hergestellt werden können, wegen eines Mangels an stützendaten in anderen Studien argumentiert. Studien using Kaninchen, Ratten und Primas haben gezeigt, dass die Ausführung der Durchbohrenrebe zu diesen Tieren ihre Niveaus des Testosterons und der in Verbindung stehenden Hormone hebt und vorschlägt, dass das Kraut aphrodisiac Eigenschaften hat. Die Forschung, die auf jungen Männern jedoch geleitet wird hat keine solchen Effekte gefunden.

In den frühen Siebzigerjahren erhöhen bekannter Bodybuilder Jeffrey Petermann, das using Durchbohrenrebe Erhöhungtestosteronniveaus und berichtet wird folglich, Muskel und Stärkegebäude. Kontrollierte Studien jedoch haben solche Testosteronzunahmen dokumentieren nicht gekonnt. Trotz dieses sind viele Ergänzungen, die Durchbohrenrebe zusammen mit anderen Kräutern enthalten, vorhanden dass Anspruch, Muskelgebäude und sexuelle Leistung zu erhöhen. Nach dem Abschluss eines Zyklus des aufbauenden Steroids, benutzen einige Bodybuilder Durchbohrenrebe als Teil der Pfostenzyklus Therapie und glauben, dass es hilft, ihr natürliches Testosteron wieder herzustellen ebnet.

Durchbohrenrebe auch wird in der traditionellen chinesischen Medizin benutzt, in der es bai ji Li genannt wird. Ein Auszug der Anlage wird in etwas indischen ayurvedic Stärkungsmitteln, die auf sie durch seinen Sanskrit Namen sich beziehen, gokshura gefunden. An die ayurvedic medizinische Tradition wird es geglaubt, dass dieses Kraut als aphrodisiac und ein diuretisch arbeitet.

Es wird, dass die aktive Chemikalie in der Durchbohrenrebe protodioscin sein konnte, ein Abschluss relative to dehydroepiandrosterone, (DHEA) ein natürliches Steroid gedacht. Die Forschung, die auf Mäusen geleitet wird, hat gezeigt, dass ein Auszug der Anlage erhöhte sexuelle Aktivität und Aufrichtungen im Vergleich zu synthetischen Formen des Testosterons ergeben kann. Einige Gesundheitsbeamter haben dieses Finden, jedoch in Frage gestellt.

Nebenwirkungen von der Anwendung der Ergänzungen, die Durchbohrenrebe enthalten, sind sehr selten und sind normalerweise nicht ernst. Einige Benutzer haben über das Erfahren eines umgekippten Magens berichtet, aber dieses kann durch das Nehmen der Ergänzung zu den Mahlzeitzeiten normalerweise vermindert werden. Eine weitere seltene Nebenwirkung, die ist Gynaecomastia berichtet worden ist, eine Vergrößerung der Milch- Drüsen in den Männern. Obgleich diese Nebenwirkung zu den Benutzern Besorgnis erregend sein konnte, neigt sie, den Anspruch zu stützen, dass das Kraut androgen-aufbauende Effekte produzieren kann.

Der DurchbohrenRebstock wird in den mäßigen und tropischen Regionen um die Welt, einschließlich Southern Europe und Südasien sowie Afrika und Australien gefunden. Er ist im Amerika eingebürgert geworden. In den Vereinigten Staaten gilt es ein schädliches Unkraut und als eine Invasionssorte in vielen Zuständen. Die Anlage kommt im armen Boden vorwärts und kann Wüstenumwelt widerstehen.

Wie mit anderer weedy Sorte, bekannt sie durch einige allgemeine Namen um die Welt. Diese schließen bindii, burra gokharu, goathead, yellowvine, Ankerbalken und yellowvine mit ein. Die Anlage produziert stachelige Dornen, die für die Durchbohrung der Fahrradgummireifen - folglich sein Name notorisch sind.