Was ist Dyrenium®?

Dyrenium® ist ein Markenname für das generische Medikation triamterene. Es vorgeschrieben it, um Ödem zu behandeln, das eine Bedingung ist, in der die Gewebe des Patienten Mehrbeträge Flüssigkeit halten. Flüssiges Zurückhalten kann durch einige Beschwerden, einschließlich congestive Herzversagen, Leberzirrhose oder Niereprobleme verursacht werden. Dyrenium® eingestuft als Kalium-kaum diuretisches es, oder ein “water pill.†, das bedeutet, dass es funktioniert, indem es die Nieren anregt, um überschüssiges Wasser und Salz zu beseitigen, gleichwohl anders als etwas Diuretics, es nicht Kalium beseitigt.

Diese Medikation, die in Form einer Kapsel vorhanden ist, genommen mündlich einmal oder zweimal täglich. Patienten gewöhnlich geraten, die Kapsel nach Frühstück und dem Mittagessen, wenn sie zwei Pillen nehmen, oder erst nach Frühstück zu nehmen. Die Medikation am Abend nehmend, geraten nicht, da sie Nachtzeit Urination erhöhen kann.

Dyrenium® kann etwas Nebenwirkungen, einschließlich Kopfschmerzen, Übelkeit und das Erbrechen verursachen, die den Doktor berichtet werden sollten, wenn sie unangenehm werden. Patienten sollten zum Krankenhaus, wenn sie ernstere Nebenwirkungen, wie unregelmäßiger oder langsamer Herzschlag erfahren, die atmenden Probleme, und zu den Schmerz im oberen rechten Bereich des Magens gehen. Grippe-wie Symptome können Muskelschwäche und übermäßige Ermüdung auftreten. Verlust des Appetits und das ungewöhnliche Quetschen oder die Blutung auch berichtet worden.

Zusätzlich zum Nehmen von Dyrenium®, sollten Patienten den gesunden Lebensstilrichtlinien des Doktors für eine erfolgreiche Behandlung folgen. Sie geraten, eine Diät zu verbrauchen, die im Natrium niedrig ist. Es ist wesentlich Kalium, tabletten zu nehmen zu vermeiden, da Dyrenium® dem Körper erlaubt, Kalium zu behalten. Irgendein Salzersatz enthält auch Kalium. Der Doktor kann gegen das Verbrauchen zu vieler Nahrungsmittel auch raten, die im Kalium, wie Bananen, Orangensaft und Rosinen reich sind.

Diese Medikation bestimmt nicht für Gebrauch in den Kindern, da Sicherheit nicht festgestellt worden, ab 2011. Ältere Patienten sollten Dyrenium® mit Vorsicht verwenden, wie sie gegen Nebenwirkungen empfindlilcher sein können. Die Medizin kann die Haut bräunen vornübergeneigter lassen, also sollten Patienten Lichtschutz benutzen und übermäßige Aussetzung zum Tageslicht vermeiden. , nach der Diskussion, Frauen, die schwanger sind oder das Stillen sollten diese Droge mit Vorsicht benutzen riskiert mit ihren Ärzten. Sie ist, ob sie Geburtsschäden verursacht, oder wenn sie in Muttermilch überschreitet, ab 2011 unbekannt.

Bevor sie Dyrenium® nehmen, müssen Patienten alle weiteren Medikationen und Ergänzungen bekanntmachen, die sie nehmen. Nonsteroidal entzündungshemmende Drogen (NSAIDs), Diabetesmedikationen und anderer Diuretics können auf es einwirken. Zusätzlich kontraindiziert der Gebrauch Dyrenium® bei Patienten mit Leberkrankheit, Nierekrankheit und Nieresteinen.