Was ist Echinacea?

Echinacea ist ein Kraut, das für Gebrauch in der Behandlung von Kälten und von Grippe sehr populär ist. Alias verwendet amerikanisches Coneflower, Echinacea jahrhundertelang von den amerikanischen Ureinwohnern vor der Ankunft der europäischen Forscher. In den 1800s wurden der Gebrauch des Echinacea entfernt in den Vereinigten Staaten und das Kraut in Europa außerdem populär. Echinacea benutzt in vielen westlichen Staaten, weil es geglaubt, dass das Kraut Immunsystemgesundheit fördert und einige der Symptome der Krankheit herabsetzt.

Echinacea ist eine beständige Anlage, die einen Fuß (30 Zentimeter) zu zwei Fuß (60 Zentimeter) in der Höhe erreicht, wenn sie fällig ist. Die Anlage ist etwas stachelig und hat großes Rosa zu den purpurroten Blumen, abhängig von der Vielzahl. Die Mitte der Blume bildet einen Kegel- oder Samenkopf, der auch stacheliges und dunkles Braun zum Rot in der Farbe ist. Drei Sorten Echinacea verwendet für medizinische Zwecke: Echinacea angustifolia, Echinacea pallida und Echinacea purpurea.

Die gesamte Echinaceaanlage benutzt medizinisch. Die Anlage kann für Gebrauch getrocknet werden oder betätigt werden, wenn frisch, Saft zu extrahieren. Echinacea gefunden in den Tees, Salben, Pillen, Saft, wie Auszug und kombiniert mit anderen Kräutern und Früchten. Der meiste handelsübliche Echinacea ist eine Mischung der drei Hauptsorten. Verbraucher sollten beachten, dass, weil holistische Kräuter weniger Regelung als herkömmliche Drogen haben, die Pakete, die als Enthalten von Echinacea beschriftet, die Anlage möglicherweise nicht tatsächlich enthalten können.

Echinacea geglaubt, ein sicheres Kraut zu sein, wenn es richtig benutzt. Studien anzeigen r, dass das Kraut für schwangere Frauen und Kinder sicher ist. Für Erwachsene sind einige Vorbereitungen vorhanden, mehrmals ein Tag genommen zu werden. Für Kinder sollten Auszüge, die enthalten, Spiritus vermieden werden. Einige Einzelpersonen können allergische Reaktionen zum Echinacea einschließlich Hautausschlag und Anaphylaxis in den Extremfällen haben. Leute mit Asthma- oder Unkrautallergien können Echinacea zu verbrauchen, vermeiden wünschen.

Antragsteller von Echinacea glauben, dass Dosen des Krauts Kälten verhindern oder die Wiederaufnahmenzeit von einer Kälte verkürzen können, besonders wenn eingelassene Kombination mit anderen Kräutern. Wenn kalte Symptome weiter bestehen, sollte professionelle ärztliche Behandlung gesucht werden, besonders wenn die Kälte vom hohen Fieber, vom schweren Husten oder von einer zunehmenrichtung der Abführung begleitet. Echinacea sollte nicht von den Leuten benutzt werden, die autoimmune Störungen oder degenerative Nervenkrankheit haben.