Was ist Endovenous Laser-Behandlung?

Endovenous Laser-Behandlung oder ELT, ist eine Technik, die für den Abbau der Krampfadern verwendet. Krampfadern entwickeln gewöhnlich in den Beinen, nach Ausfall der Ventile innerhalb sie, die normalerweise das Blut verhindern, das rückwärts fließt. Dieses rückseitiger Fluss des Bluts kann zu die Adern führen, die geschwollen und schmerzlich werden, und in einigen Fällen kann die Haut, die über der Ader liegt, Geschwüre entwickeln. Während traditionelle Krampfaderchirurgie mit.einbezieht, weg von der Ader zu binden, bevor sie heraus sie abstreift, in der endovenous Laser-Behandlung benutzt ein Laser, um herauf die Krampfader vom Innere zu versiegeln. Als verhältnismäßig neue Technik ausgewertet endovenous Laser-Behandlungtechnik noch et, aber, anders als herkömmliche Chirurgie, erfordert sie nicht ein allgemeines Betäubungsmittel, gebildet keine Schnitte und Wiederaufnahme ist schneller.

Die endovenous Laser-Behandlungsmethode ist, was als minimal Ultraschall-geführte Invasionstechnik bekannt. Sie ist minimal Invasions, weil, eher als, Schnitte wie in der herkömmlichen Gefäßchirurgie erfordernd, die Behandlung durch kleine Öffnungen in der Haut, mit dem Ergebnis weniger Schmerz und schnellerer Wiederaufnahme durchgeführt. Ultraschallscans verwendet, um das Verfahren anzusehen, während es durchgeführt.

Endovenous Laser-Behandlung verwendet im Allgemeinen, um große Krampfadern zu behandeln. Leute, die Krampfaderchirurgie in der Vergangenheit gehabt, sind weniger wahrscheinlich, für das Verfahren verwendbar zu sein, obgleich es für sie möglich in einigen Fällen sein kann, die Behandlung zu haben. Bevor endovenous Laser-Behandlung anfängt, verwendet ein Ultraschallscan, um die Position der betroffenen Ader festzustellen.

Nachdem man die Haut mit einem lokalen Betäubungsmittel numbing, geführt ein dünner Schlauch, der einen Katheter genannt, in die Ader. Die Laser-Vorrichtung eingesetzt in den Katheter t und verschoben auf die Oberseite der Ader, bevor man entlang aktiviert und langsam, zurück zu dem ursprünglichen Einfügungpunkt gezeichnet. Während sie durch die Ader reist, ausstrahlt der Laser die Energie er, die das Blutgefäß veranlaßt zu versiegeln und zu schließen.

Nach endovenous Laser-Chirurgie die Beinüberreste verbunden für um eine Woche. Gehend angeregt und beginnt bald nach der Behandlung. Etwas Schmerz und das Quetschen können erfahren sein, kann das Bein fest dass und der Haut glauben, ein wenig verhärten kann. Diese Effekte lösen normalerweise selbst.

Komplikationen sind selten, aber gelegentlich können Adern entflammt werden, oder die Haut des Beines kann taube Flecken entwickeln. Herum 12 Wochen nach dem Verfahren, geschrumpft die meisten Krampfadern normalerweise oder gegangen weg. Irgendwelche, die bleiben, können using eine andere als Adereinspritzung bekannte, sclerotherapy Technik behandelt werden oder, wo eine Chemikalie benutzt, um die Adern zu versiegeln.