Was ist Energie-Psychologie?

Energiepsychologie ist ein Feld von Psychologie, die psychologische Hauptströmungsforschung und Techniken mit den metaphysischen Konzepten kombiniert, die menschliche Geistigkeit mit.einbeziehen und den Energiefeldern, die während des menschlichen Körpers gefunden. Dieses nicht notwendigerweise bezieht eine auf einzelne psychologische Praxis, aber eher zu einer Annäherung zur Psychologie diese Ansichthandhabung von Energie im menschlichen Körper als Mittel des Beschäftigens psychologische Probleme. Verschiedene Ansätze können Methoden wie Handhabung eines person’s elektromagnetischen Feldes oder der chakras umfassen. Energiepsychologie verwendet häufig für das Beschäftigen Druck und Angst, besonders Phobien oder Behandlung der Pfosten-traumatischen Druckstörung (PTSD).

Während Energiepsychologie möglicherweise nicht ein allgemein bestätigtes oder verwendetes Feld der psychologischen Studie notwendigerweise sein kann, gewachsen sie in der Popularität seit den achtziger Jahren. Im Allgemeinen kombiniert die Praxis, die in dieser Art von Psychologie verwendet, die wissenschaftlichen Entwicklungen der psychologischen Forschung mit verschiedenen Aspekten der metaphysischen Studien und der Konzepte. Diese Kombination zentriert normalerweise auf, wie Energie während des menschlichen Körpers existiert und bewegt und wie diese auf den Stimmungen und den Gefühlen Erfahrungen einer Person bezieht. Obwohl nicht alle psychologischen Fachleute Energiepsychologie als stichhaltiges Konzept sehen können, läuft der menschliche Körper auf elektrische Antriebe, die während des zentralen Nervensystems reisen; Energiepsychologie sucht einfach, diese Energie zu verwenden und zu manipulieren.

Es gibt einige verschiedene Ansätze zum Heilen durch Energiehandhabung, die in der Energiepsychologie verwendet werden kann. Die Annäherung, die von einem Praktiker dieser Art von Psychologie abhängt verwendet häufig, von seinen oder eigenen Präferenzen und von den Methoden er, oder sie kann Erfolg mit in der Vergangenheit gehabt haben. Eine der allgemeinsten Methoden der Energiehandhabung mit.einbezieht die Idee eines Feldes der bioelectric und elektromagnetischen Energie nergie, das um und während einer Person existiert. Indem man dieses Energiefeld, durch psychologische Standardbehandlungen und den Gebrauch von Kristallen oder milder elektrischer Anregung manipuliert, kann ein Patient geholfen werden, wenn man Druck oder Angst verringert.

Chakras verwendet häufig in der Energiepsychologie außerdem. Die chakras sind sieben Punkte entlang einem person’s Körper, in dem seine oder Energie geglaubt, um natürlich anzusammeln und zu konzentrieren. Indem man diese Energiepunkte weckt und manipuliert, kann die Weise, in der Energie während eines person’s Körpers bewegt, geändert werden. Dieses getan, um der Person zu helfen, mehr in der Melodie mit seinen oder eigenen natürlichen Rhythmen und Zustand des Seins zu werden. Der Gebrauch von chakra Ausrichtung und ähnlichen Methoden ist in der Energiepsychologie ziemlich populär und kann einer Person helfen zu kommen, einer grösseren Richtung der Steuerung über Angst, Phobien und anderen Störungen zu glauben, die ihn beeinflussen können.