Was ist Epoprostenol?

Epoprostenol ist eine intravenöse Droge, die für die Behandlung des Lungenbluthochdrucks vorgeschrieben. Diese Droge ist ein gefäßerweiternder Nerv. Sie hemmt auch Plättchenanhäufung. Sie ausgeübt über eine bewegliche Infusionpumpe on, die sie direkt und ununterbrochen zum Herzen durch einen Katheter trägt, der in eine Ader im patient’s Kasten eingesetzt.

Diese Medikation ist ein Prostaglandin, ein Lipidmittel, das natürlich im Körper auftritt. Prostaglandine spielen eine Rolle in vielen körperlichen Funktionen, einschließlich Muskelkontraktion und Entspannung. Epoprostenol entspannt Blutgefäße und erhöht das Blut-Versorgungsmaterial auf die Lungen. Es hilft Mühelosigkeit die Symptome des Schmerzes in der Brust, der Müdigkeit und der Kürze des Atems.

Epoprostenol kommt in eine Puderform. Die Phiolen von Pudernotwendigkeit, vor Gebrauch, indem sie sie mit einer sterilen Flüssigkeit, wieder hergestellt zu werden mischten benannten ein Verdünnungsmittel, das mit der Droge kommt. Eine Spritze benutzt, um das wieder hergestellte epoprostenol Natrium in eine Kassette einzuspritzen, die dann in die Infusionpumpe des Patienten eingesetzt.

Die Mischlösung kann während einer begrenzten Zeit bei Zimmertemperatur gespeichert werden. Sie kann im Kühlraum während einer begrenzten Zeit auch gespeichert werden. Epoprostenol Lösung, obwohl, sollte nicht einfrieren lassen werden, und jede gefrorene Lösung sollte weggeworfen werden.

Diese Droge soll fortwährend ausgeübt werden, also sollten Patienten überprüfen, ob sie eine zweite Infusionpumpe als Unterstützung haben, falls ihre erste Pumpe ausfällt. Das Stoppen des Gebrauches von dieser Medizin, sogar während einer kurzen Zeit, kann Symptome veranlassen zu verschlechtern. Alle mögliche übersprungenen Dosen sollten einen Doktor sofort berichtet werden.

Mit epoprostenol, wie mit jeder möglicher Medikation, können allergische Reaktionen resultieren. Symptome einer allergischen Reaktion auf diese Droge umfassen Hauthautausschlag, itching, Bienenstöcke und atmenprobleme. Schwellen der Lippen, der Zunge oder des Gesichtes kann eine Allergie dieser Medikation auch anzeigen. Patienten sollten solchen Symptomen Gesundheitsvorsorger sofort berichten.

Andere mögliche Nebenwirkungen von epoprostenol umfassen Übelkeit, Erbrechen, Diarrhöe, Übelkeit, Kopfschmerzen, Spülung, Abdominal- Schmerz und Kiefer oder Muskelschmerz. Zusätzlich können die Schmerz, die Rötung oder das Schwellen am Einspritzungaufstellungsort entwickeln. Infektion kann am Einspritzungaufstellungsort auch entwickeln. Jeder möglicher Beweis der Infektion wie Fieber oder Rötung sollte den patient’s Doktor berichtet werden.

Viele Drogen können auf epoprostenol einwirken. Analgetika wie aspirin und Ibuprofen z.B. können das Risiko des Blutens erhöhen, wenn sie mit epoprostenol genommen. Kalte Medizin konnte Blutdruck erhöhen. Aus diesem Grund ist es lebenswichtig für Patienten, zu überprüfen, ob ihre Doktoren jedes Medikation they’re Nehmen kennen.