Was ist Esmolol?

Esmolol ist eine Medikation, die häufig zu einem Patienten während der Chirurgie ausgeübt. Es hilft, den Herzschlag des Patienten zu regulieren und der Reihe nach gewesen gefundener auch niedrigerer Blutdruck. Vorhanden als Lösung, ausgeübt es im Allgemeinen von einer medizinischen Fachkraft in einer klinischen Einstellung en.

Die Medikation ausgeübt normalerweise zum Patienten über einen ununterbrochenen Tropfenfänger direkt in eine Ader t; in seiner rohen Form ist es ein weißes Puder. Wenn Misch als Lösung, muss die Medikation ununterbrochen ausgeübt werden, weil sie lang einmal nicht im Körper dauert. Effekte abnutzen schnell, manchmal in nur halbe Stunde l.

Bekannt als Beta-blocker, arbeitet esmolol, indem es die Signale behindert, die die Nerven den verschiedenen Körperteilen schicken. Ein schneller, unregelmäßiger Herzschlag kann in Erwiderung auf ein Signal sein, das von den Nerven zum Herzen geschickt und eine äußere Anregung, wie das Trauma der Chirurgie anzeigen, die das Herz erfordert, schneller zu schlagen. Sobald dieses Signal unterbrochen, ist der Puls des Patienten einfacher zu regulieren. Wenn das Herz reguliert, funktioniert es weniger und Blutdruck verringert und Stall und erlaubt einen ununterbrocheneren, unveränderlicheren Strom des Bluts verteilend durch den Körper.

In einigen Fällen gefunden worden der Gebrauch des esmolol zum niedrigeren Blutdruck zu viel. Symptome wie Gedankenlosigkeit oder ein schwindliges Gefühl können aus diesem Tropfen des Blutdruckes resultieren. Da dieses eine allgemeine Nebenwirkung ist, überwacht die, welche die Medikation gegeben, gewöhnlich von den medizinischen Fachkräften während der Dauer der Behandlung.

Obgleich es verhältnismäßig selten ist, erfahren einige Einzelpersonen auch Herzausfall, wenn die Antwort des Körpers zur Medikation extrem ist. Es gibt häufig Frühwarnungzeichen, dass diese Bedingung schwebend ist, und das Sorgen der medizinischen Fachleute entfernt im Allgemeinen den esmolol Tropfenfänger. Da esmolol solch einen kurzen Zeitraum der Wirksamkeit einmal im System hat und früh die Warnzeichen sieht und die Medikation zu entfernen ist häufig genug, den Patienten am Einsteigen in volles Herzanhalten zu hindern.

Andere Nebenwirkungen von esmolol können Kopfschmerzen, Ansammlung, Atmungstiefstand und Abdominal- Unannehmlichkeit umfassen. Diese Symptome sind im Allgemeinen selten und in den meisten Fällen aufgehoben worden durch den Abbau der Medikation. Einige Verordnung oder Kräutermedikationen können diese Nebenwirkungen schlechter bilden.

Einige Bedingungen können den Patienten mit einem erhöhten Risiko der gefährlichen Nebenwirkungen darstellen. Diese Bedingungen umfassen Diabetes, niedrigen Blutdruck, Hypoglycemia, Nierekrankheit und Nierenausfall. Volle Freigabe zum Sorgen des medizinischen Personals kann helfen, nachteilige Reaktionen zu verhindern.