Was ist Exenatide?

Exenatide, alias byetta, ist eine injizierbare Droge, die Erhöhunginsulinniveaus bei der Senkung des Blutzuckers hilft. Den Patienten mit Art - 2 Diabetes, eine Krankheit sie gegeben normalerweise, die durch hohe Mengen Glukose im Blutstrom gekennzeichnet, die auch eine schwere Toleranz für künstliches Insulin haben. Die Droge ausgeübt p, indem man sie unter der Haut nahe dem Abdomen, dem Schenkel oder dem bicep einspritzt. Ein Arzt vorschreibt häufig diese Medikation zt, nachdem Änderungen in der Diät oder Munddiabetesdrogen nicht die erwünschten Ergebnisse liefern.

Diese Medikation auftritt als ein Reizmittel für das Pankreas en und veranlaßt ihn, höhere Niveaus des Insulins zu produzieren. In vielen Fällen ausgeglichen die Insulinproduktion als Blutzuckerspiegel zurückgehen zu einer gesunden Strecke en. Aus diesem Grund sind Patienten, die exenatide verwenden, häufig, ihre Glukoseniveaus gleich bleibend zu halten während des Tages, besonders nachdem sie eine große Mahlzeit gegessen.

Exenatide geliefert in Form eines pre-filled Injektores, der ein wenig einer scharfkantigen Feder ähnelt. Jede Feder kann entweder fünf oder 10 Mikrogramme der Medikation enthalten. Den Patienten die kleinere Dosierung gegeben normalerweise, die viel Fluktuation nicht in den Glukoseniveaus zeigen. Sie kann als die Krankheit erhöht werden weiterkommt oder, wenn eine Toleranz zur Droge entwickelt.

Ein Diabetiker kann diese Substanz täglich einspritzen ein oder zweimal. Er tut normalerweise so, indem er das Nadelende gerade unter die Haut setzt und die Oberseite des Injektores niederdrückt, bis die Lösung vollständig zugeführt. Sie eingespritzt normalerweise im oberen Teil des Armes oder des Beines er, aber kann in den Magen auch ausgeübt werden.

Exenatide sollte zwischen 6 und 46 Graden Fahrenheit gekühlt werden (2 bis 8 C). Allerdings sollte es nicht eingefroren werden. Leute, die exenatide verwenden, sollten vom Verfallsdatum aufmerksam sein, und sind sicher, alle mögliche geöffneten Teile innerhalb 30 Tage zu benutzen.

Einige Nebenwirkungen können bei der Anwendung von exenatide auftreten. Einiges vom allgemeineren einschließen eine Änderung im Blutdruck, in der Diarrhöe oder in einem Hautausschlag am Einspritzungaufstellungsort. Einzelpersonen, die diese Symptome erfahren, sollten ihrem Gesundheitsvorsorger so bald wie möglich raten.

Leute, die exenatide häufig Report sie verwenden, sind, ihren Diabetes effektiv zu steuern, wenn sie diese Droge im Vergleich mit anderen zuckerkranken Medikationen verwenden. Patienten sind normalerweise, ihr Gewicht außerdem zu handhaben, das besser ist, das auch helfen kann, Glukoseniveaus unveränderlich zu halten. Aus diesen Gründen können Diabetiker diese Behandlungwahl mit ihrem Arzt besprechen wünschen.