Was ist Exophthalmos-Chirurgie?

Exophthalmos ist eine Bedingung, in der die Augäpfel hervorstehen, gewöhnlich resultierend aus der Schilddrüsekrankheit, die Entzündung und das Schwellen der Gewebe um das Auge verursacht. Chirurgie für Exophthalmos mit.einbezieht, etwas von dem Knochen oder dem Fett nahe bei dem Auge zu entfernen, um mehr Raum für die geschwollenen Gewebe und das Lassen des Augapfels zu bilden, zurück in Platz zu bewegen. Augenmuskel- und -augenlidchirurgie kann auch erfordert werden, um normale Funktion und Anblick zu den Augen wieder herzustellen.

In der Krankheit des Grabs auftritt geänderter Schilddrüsemetabolismus tt, wenn die Drüse overactive wird, in einer Bedingung, die als Hyperthyreose bekannt ist. Die Schilddrüse kann an Größe erhöhen und ein Schwellen im Ansatz verursachen, der als ein Kropf bekannt ist, und bis zur Hälfte der Leute mit Macht des Grabs Schilddrüseaugenkrankheit mit irgendeinem Grad Exophthalmos auch entwickeln. In der Schilddrüseaugenkrankheit werden die Gewebe und die Muskeln um das Auge geschwollen. Sowie die Augäpfel, die vorwärts, damit die Korneaoberflächen nicht mehr durch die Augenlider gedrückt geschützt, gibt es auch ein Risiko, dass der Optiknerv, der den Augapfel an das Gehirn anschließt, beschädigt werden kann. Die geschwollenen Augenmuskeln können steif auch werden, damit die Augen nicht mehr normalerweise bewegen und fokussieren.

Nach der Behandlung des verbundenen Schilddrüsezustandes Exophthalmoschirurgie normalerweise durchgeführt nur in den strengen Fällen, enen und wenn die non-surgical Behandlungen, zum des Schwellens, wie Medikation und Strahlentherapie zu verringern, nicht funktioniert. Milde Fälle vom Exophthalmos können selbst lösen im Laufe der Zeit. Wenn der Optiknerv vom Schaden gefährdet ist oder die Hornhaut und vereitert trocken wird, während sie nicht mehr durch das Augenlid bedeckt, dann angefordert Exophthalmoschirurgie gewöhnlich t. Manchmal ist Exophthalmoschirurgie erforderlich, weil Patienten durch das Aussehen ihrer Augen beunruhigt, oder es die Schmerz gibt, die durch die geschwollenen Augengewebe verursacht.

Die Hauptart der Exophthalmoschirurgie bekannt als Augenhöhlendekompression, und diese kann den Abbau des Knochens oder fett oder beide, um vom Auge mit.einbeziehen. Jeder der knöchernen Räume, bekannt als Bahnen, die enthalten, die Augäpfel haben vier Seiten: ein Dach, ein Fußboden und eine innere und äußere Wand. Es gibt einige Methoden der Exophthalmoschirurgie, die Knochen, von den verschiedenen Seiten der Bahn zu entfernen mit.einbeziehen können, aber ein allgemeines Verfahren ist, die Bahn durch einen kleinen Schnitt in das Augenlid einzutragen und Knochen von den inneren und äußeren Wänden, zusammen mit etwas Fett zu nehmen. Manchmal kann eine Art Schlüssellochchirurgie benutzt werden, wo a Teleskop-wie Instrument durch die Nase eingeführt. Normalerweise erfordert Exophthalmoschirurgie nur eine einzelne Nacht, die im Krankenhaus verbracht, und das Heilen auftritt völlig nach nur einigen Monaten en.