Was ist Felbamate?

Felbamate ist eine Medikation, die vorgeschrieben, um strenge Ergreifungen zu behandeln. Es verwendet gewöhnlich nur, wenn andere Medikationen Symptome der Epilepsie handhaben nicht können, wegen des Risikos der ernsten Nebenwirkungen. Diese Droge ist ein Spasmolytikum, das arbeitet, indem es Tätigkeit innerhalb des Gehirns normalisiert. Während sie helfen kann, Symptome zu handhaben, kann sie Epilepsie nicht kurieren. Manchmal kann ein Doktor zusammen mit felbamate genommen zu werden Drogen vorschreiben andere antiepileptische.

Bevor er felbamate vorschreibt, bestellt der Doktor Blutproben, um geduldige Sicherheit sicherzustellen. Blutproben müssen auch während der Behandlung regelmäßig benutzt werden, um auf Zeichen einer möglichen Komplikation zu überprüfen, genannt unplastische Anämie. Dieses Spasmolytikum eingenommen oral oder mündlich, drei bis viermal täglich ch. Milch oder Nahrung können mit jeder Dosis genommen werden, um Magenumkippen herabzusetzen. Erwachsenen vorgeschrieben no more als insgesamt 3600 Milligramme (mg) täglich ch.

Etwas Nebenwirkungen können mit dem Gebrauch von felbamate auftreten, dem Patienten den Arzt berichten sollten, wenn sie streng oder hartnäckig werden. Übelkeit, das Erbrechen und die Diarrhöe können auftreten. Patienten können Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit oder Übelkeit auch erfahren. Verlust des Appetits auch gemeldet worden, zusammen mit Heartburn, Kopfschmerzen und Nervosität.

Unplastische Anämie kann bei Patienten selten entwickeln, die felbamate benutzen. Diese Bedingung, in der der Körper nicht genügende Quantitäten Blutzellen herstellt, kann das Risiko von Infektion erhöhen. Patienten sollten medizinische Hilfe erhalten, wenn sie Symptome der unplastischen Anämie erfahren, die die strenge Ermüdung umfassen können, ungewöhnlich Bluten oder quetschend, und Zeichen der Infektion, wie ein Fieber und Schauer. Eine andere mögliche Komplikation vom Gebrauch dieser Droge ist Leberschaden, der mit Gelbsucht, Übelkeit und Grippe-wie Symptome offensichtlich sein kann. Leberschaden kann die Schmerz im oberen, rechten Abdominal- Bereich und im Verlust des Appetits auch ergeben.

Andere seltene, aber ernste Nebenwirkungen, die felbamate verursachen kann, umfassen doppelten Anblick, andere Anblickänderungen und die Ohrschmerz. Ein unregelmäßiger oder schneller Herzschlag, die atmenden Probleme und das Schwellen des Gesichtsbereichs können auch auftreten. In einigen Studien entwickelt der Patient, der felbamate nimmt, die unter dem Alter von 24 sind, selten Selbstmordtendenzen. Patienten sollten Hilfe erhalten, wenn sie Angriff erfahren, ungewöhnliche Stimmung ändert oder Gedanken des Selbstmords.

Bevor sie felbamate nehmen, müssen Patienten ihre anderen Beschwerden, Medikationen und Ergänzungen bekanntmachen. Es sollte nicht beim Stillen verwendet werden oder während der Schwangerschaft, es sei denn es ein bedeutendes Risiko zur Mutter gibt, wenn ihr Zustand unbehandelt gelassen. Die, die Nierekrankheit oder Leberkrankheit haben, können nicht imstande sein, diese Behandlung für Ergreifungen zu verwenden. Sie kann auf andere Drogen, einschließlich Geburtenkontrollepillen, phenytoin und Phenobarbital einwirken.