Was ist Ferrum Phosphoricum?

Ferrum phosphoricum ist eine Substanz, die hauptsächlich vom Eisen und vom Phosphor, der, gebildet als homöopathisches Hilfsmittel benutzt. Es gekennzeichnet auch als ferrum phos. Einige der Bedingungen, die dieses Hilfsmittel empfohlen werden konnte für, mit.einschließen Fieber, Kälten, Verdauungsbeschwerden, verringerte Energieniveaus und viele andere andere. In der homöopathischen Medizin muss das gewählte Hilfsmittel die Pers5onlichkeitart des Patienten sowie die Symptome zusammenbringen; ferrum phosphoricum vorgeschlagen für die leicht müden, nervösen und empfindlichen Leute um, die nicht übermäßig mit ihren Symptomen betroffen. Es ist ein allgemein verwendetes Hilfsmittel, das häufig als eins vorgeschlagen, um zu Hause zu halten von den Praktikern der homöopathischen Medizin, alias homeopaths.

Das Namensferrum phosphoricum kommt vom Latein und übersetzt als „Eisenphosphat,“, das auch ein allgemein verwendeter Name für die Substanz ist, und es vorbereitet mit Eisensulfat, Phosphat und Natriumazetat m-. Diese Mischung verdünnt dann zu einer minuziösen Konzentration der Aktivsubstanzen using Wasser oder Spiritus und gerüttelt gänzlich einer spezifischen Anzahl von Zeiten. Sobald richtig vorbereitet, gebildet sie in eine Pille- oder Flüssigkeitform für geduldigen Gebrauch.

Es gibt die kommerziell zubereiteten vorhandenen Hilfsmittel, oder es kann durch ein homeopath vorbereitet werden. Die Dosierung schwankt abhängig von der Beanstandung, und das Hilfsmittel sollte mit nichts alleine genommen werden, für mindestens 20 Minuten danach zu essen oder zu trinken.

Der vielen verschiedenen homöopathischen vorhandenen Hilfsmittel, ist ferrum phosphoricum eins von den am meisten benutztesten. Es kann verwendet werden, um eine Reihe Beanstandungen wie Husten mit des Laryngitis, Roter oder geschwollener den Mandeln des Schmerzes in der Brust, wunde Kehlen, anfangenohrinfektion zu behandeln, und zu verlangsamen, Fieber beginnend. Ferrum phosphoricum kann mit verdauungsfördernden Problemen wie Magenschmerz, Erbrechen oder Diarrhöe und für Monatsausgaben in den Frauen auch verwendet werden. Ermüdung, Nosebleeds, Anämie und Herzklopfen ist auch angeblich, auf Behandlung zu reagieren.

Ein homeopath betrachtet den vollständigen Patienten, wenn es Behandlung feststellt und ein Patient, der auf ferrum phosphoricum reagieren konnte, soll ein spezifisches Pers5onlichkeitprofil passen. Der typische Patient sein leicht müde empfindlich, nervös, besorgt, und. Er oder sie bluten häufig leicht und sein eine rastlose Lagerschwelle mit beunruhigenden Träumen. Trotz dieser Pers5onlichkeit aussehen er oder sie nicht über die Symptome zu beteiligt ie, die Behandlung erfordern und häufig fungieren wie nichts, sind falsch.

Weil die meisten homöopathischen Hilfsmittel so schwer verdünnt, gibt es keine dokumentierte Gefahr von ferrum phosphoricum einwirkend auf andere Drogen und Schaden verursachend dem Patienten. Zusätzlich benutzen die meisten homeopaths nur ein Hilfsmittel auf einmal und empfehlen nicht zusätzliche Dosen oder wechselnde Hilfsmittel, bis er oder sie sicher sind, dass das erste nicht auf die gewünschte Art arbeitet. Diese Praxis genannt das dosierende Minimum und hilft auch, die Möglichkeit der gefährlichen Interaktionen zu verringern. Ferrum phosphoricum hat keine dokumentierten Nebenwirkungen, aber einige homeopaths merken, dass Symptome schlechter vorübergehend erhalten können, bevor Verbesserung anfängt.