Was ist Firocoxib?

Firocoxib ist eine non-steroidal entzündungshemmende Droge, die, die Schmerz in den Hunden und in den Pferden zu handhaben allgemein verwendet ist. Die Medikation behandelt die Symptome, die auf Arthritis bezogen und kann für Pfostenchirurgie Schmerzentlastung nützlich sein. Es funktioniert, indem es natürliche Substanzen hemmt, die Entzündung, die Schmerz und Fieber verursachen. Tiere konnten einige nachteilige Reaktionen beim Empfangen von Behandlung erfahren.

Wenn es den Pferden gegeben, ausgeübt firocoxib gewöhnlich in der Pastenform en, die das Tier mündlich empfängt, aber, die Medikation einzuspritzen ist auch Common. Kaubare Tabletten sind die allgemeinste Form für Gebrauch mit Hunden, aber sie können Einspritzungen in einigen Situationen empfangen. Die meisten Formen der Droge bedeutet für ein spezifisches Tier. Tierärzte und Hersteller tun nicht empfohlen, eine Droge zu geben einem anderen Tier, die für ein Tier formuliert.

Nachteilige Reaktionen und Nebenwirkungen können auftreten, dem Gebrauch von firocoxib folgend, aber sie können für verschiedene Arten der Tiere schwanken. Die Effekte auf Hunde mit.einbeziehen meistens die verdauungsfördernde Fläche dernde, aber Inhaber sollten mit einem Tierarzt in Verbindung treten, wenn ihre Tiere irgendwelche strengen Effekte oder Änderungen im Verhalten aufweisen. Ein Hund kann unter Verstopfung, Diarrhöe oder blutigen Schemeln leiden. Das Verschütten, Übelkeit, Korrdination herausgibt ibt und ändert beim Essen und trinkende Gewohnheiten sind nicht selten. Allergische Reaktionen sind außerdem, einschließlich Gesichtsschwellen, Schlag, Bienenstöcke, kalte Glieder, das Koma möglich, verkratzen, sowie Hautentzündung, Rötung, oder scabbing.

Pferde können verdauungsfördernde Ausgaben resultierend aus dem Nehmen von firocoxib haben. Diarrhöe, loser Schemel, Gewichtverlust und Gelbsucht verbunden gewesen mit Gebrauch der Medikation. Extremere nachteilige Reaktionen umfassen Colic und Geschwüre der Gummis, der Lippen, der Zunge und des Gesichtes. Nebenwirkungen können ohne Warnung auftreten und sind gelegentlich tödlich.

Die Droge sollte nur durch oder unter die Richtung eines Tierarztes benutzt werden. Bevor jedes mögliches Tier firocoxib empfängt, sollte es eine vollständige Prüfung durch einen ausgebildeten Tierdoktor durchmachen. Die Inhaber sollten den Tierarzt aufmerksam machen der animal’s medizinischen Geschichte und allen weiteren Medikationen, die das Tier z.Z. nimmt. Es ist besonders wichtig, einen Tierarzt zu informieren, wenn das Tier andere Arten entzündungshemmende Drogen, wie aspirin empfängt, weil die Kombination das Blut verdünnen und einen gefährlichen Tropfen des Blutdruckes verursachen könnte. Nur ein Tierarzt kann feststellen, ob die Behandlung sicher und für ein spezifisches Tier wirkungsvoll ist.

Tierinhaber sollten ihre Tierärzte nach korrekter Dosierung und Verwaltung von firocoxib fragen. Alle die Sorten, das Temperament und Größe des Tieres spielen eine wichtige Rolle, wenn sie die Verwendbarkeit der Anwendung der Droge, der Größe der Dosierung und der geeigneten Methode der Verwaltung feststellen. Nach allen veterinarian’s ist- Anweisungen und das Zurückbringen für Anschlussbesuche und Laborarbeit für die Tiere lebenswichtig, die mit der Medikation behandelt.