Was ist Fluconazole?

Fluconazole ist die Medikation, die benutzt, um pilzartige Infektion zu behandeln. Es hat einige Markennamen, von denen Diflucan® das weithin bekannteste sein kann. Es unterscheidet etwas von vielen der Antifungals, die benutzt, um milde pilzartige Infektion zu adressieren, weil es stärker ist, und it’s, nicht immer, das die ersten Behandlungdoktoren versuchen. Normalerweise ist die Droge für Behandlung der hartnäckigeren pilzartigen Infektion reserviert, wenn erste Linie Behandlungen ausfallen oder wenn Leute Immunsysteme unterdrückt und lösende Infektion der Mühe ohne konkurrenzfähige erste Linie Behandlung haben.

Die Anlieferungsmethode der allgemeinsten Droge von fluconazole ist mündlich. Wenn eine pilzartige Infektion sehr streng ist, kann die Medikation auch intravenös geliefert werden. Dosierung unterscheidet und ist von der Art der Infektion und der Antwort abhängig. Manchmal weibliche Hefeinfektion könnte mit der Droge behandelt werden, und die Dosis konnte aus einer einzelnen Pille bestehen. In anderen Fällen nehmen Leute dieser Medizin eine oder mehrere Male ein Tag für Monate auf einmal. Es gibt Zeiten, als die Droge als Vorsichtsmaßnahme benutzt werden könnte, wenn andere Behandlungen hohes Risiko für das Entwickeln der strengen pilzartigen Infektion verursachen.

Die Stärke von fluconazole gegeben, sind Nebenwirkungprofil und Drogeinteraktionen vorhersagbar höher. Ernste Komplikationen können, beim Nehmen dieser Medikation auftreten und können intestinales Bluten und extrem strenge Übelkeit ergeben. Die Leber kann betroffen sein und Gelbsucht konnte auftreten, oder einfaches Bluten und das Quetschen können resultieren. Obwohl selten, ist ausgeprägter Hauthautausschlag anderer hinsichtlich der Nebenwirkung, wie allergische Reaktion, die wheezing verursachen kann, Bienenstöcke, Schwellen des Gesichtes und Schwierigkeitsatmung. Irgendwelche Nebenwirkungen erfordern sofortig ärztliche Behandlung.

Die meisten Leute antreffen nicht Nebenwirkungen der ernsten Droge vom fluconazole n, aber einige Leute haben noch die unbequemen, zwar nicht lebensbedrohenden Reaktionen zur Medizin. Sie kann minderwertige Übelkeit, milden Hautausschlag, Empfindungen von Übelkeit, Diarrhöe und Kopfschmerzen ständig verursachen. Einige Leute justieren auf diese Nebenwirkungen, während sie fortfahren, fluconazole zu nehmen und andere Leute sie nicht überhaupt erfahren.

Es gibt Medikationen, die auf Diflucan® einwirken können. Unter diesen sind die meisten Blutverdünner, die bestimmten Beruhigungsmittel, die Medikationen, die benutzt, um Ergreifungen oder die Stimmungsstörungen zu behandeln (zweipolig) und einige Medikationen, die in der Behandlung von HIV benutzt. Diese letzte Gruppe ist besonders wichtig, weil Leute mit HIV/AIDS konkurrenzfähige und opportunistische pilzartige Infektion entwickeln können, die hart sein kann, ohne Medizin wie fluconazole zu behandeln. Patienten geraten, vorsichtig zu sein, indem man Doktoren eine Liste aller gegenwärtigen Medikationen einschließlich Kräuter, Ergänzungen und über den Gegendrogen gibt, also können Ärzte wenn überhaupt andere Medikationen feststellen konnten justiert werden müssen oder, wenn zu viel Risiko existiert, um Diflucan® zu verwenden.

In den meisten Fällen kann fluconazole eine außergewöhnlich nützliche Droge sein. It’s, das nicht für schwangere Frauen empfohlen, und kann kontraindiziert werden, wenn Leute Niere- oder Leberschaden haben oder wenn sie Herzzustände haben, die einen langen Quart-Abstand auf einem Elektrokardiogramm zeigen. Es kann andere Kontraindikationen geben, und Doktoren sollten geduldige Geschichte vor dem Vorschreiben dieser Medikation gut kennen.