Was ist Flucytosine?

Flucytosine ist eine pilzbefallverhütende Medikation, die entworfen, um gegen einige verschiedene Sorten Pilze wirkungsvoll zu sein. Diese Medikation kann benutzt werden, um die Patienten zu behandeln, die mit Organismen wie Candidahefen angesteckt. Ein Markenname für das Produkt ist Ancobon® und er ist durch Verordnung nur für Patienten vorhanden, die einen körperliche Prüfung und Diagnostikworkup empfangen. Dieses Produkt empfohlen nicht für Gebrauch in schwangerem und stillende Frauen und es können in den Leuten mit Nierekrankheit gefährlich sein.

Diese Medikation ist völlig Chemiefasergewebe und ist in der Pyrimidinkategorie der Drogen. Es funktioniert, indem es die Pyrimidine nachahmt, die natürlich im Körper gefunden, um Proteinsynthese im ansteckenden Pilz zu blockieren. Dieses verhindert, dass der Pilz verbreitet und tötet schließlich weg die Pilze und die Infektion löst. Flucytosine Dosierung basiert auf Körpergewicht und die Medikation zur Verfügung gestellt in Form von Tabletten der unterschiedlichen Dosierungen, um Patienten zu erlauben, die korrekte Dosierungmischung zu erzielen.

Allgemeines flucytosine Nebenwirkungen umfassen Übelkeit, das Erbrechen, intestinales Umkippen, Übelkeit, Durcheinander und blutenprobleme. Patienten auf dieser Medikation neigen, von den Verletzungen langsam zu heilen, können frei bluten und können leicht quetschen. Wenn ein Patient zum Zahnarzt gehen muss, sollte der Zahnarzt zum Gebrauch dieser Medikation alarmiert werden, während spezielle Vorkehrungen beachtet werden müssen können. Flucytosine verbunden auch mit erhöhter Sonneempfindlichkeit. Es ist wichtig, Lichtschutz zu tragen und andere Schutzmaßnahmen zu nehmen, Sonnenbrände zu vermeiden.

Weil diese Medikation durch die Nieren beseitigt, sind Patienten mit übereinkommenden Nieren von den Komplikationen gefährdet, wenn sie diese Medikation nehmen. Zu überprüfen ist wichtig, einen Patienten, bevor man sorgfältig auszuwerten und vorschreibt, auf Nieregesundheit während eines Kurses von flucytosine. Bestimmte Medikationen, einschließlich andere Antifungals, können nachteilige Interaktionen mit flucytosine haben. Diese Medikationen können weniger wirkungsvoll sein, während der Patient sie gleichzeitig nimmt und wenn flucytosine in der Kombinationstherapie verwendet, es ist wichtig, die Medikationen vorzuwählen, die zusammen bekannt sind, um für Gebrauch sicher zu sein.

Patienten sollten Dosierunganweisungen für diese Medikation sorgfältig befolgen. Es ist ratsam zu versuchen, Dosen jeden Tag gleichzeitig zu nehmen. Wenn Patienten finden, dass sie sofort nach dem Nehmen einer Dosis Ekel erregend werden, können sie zu den mehrfachen Pillen des Raumes heraus über dem Kurs der halber Stunde ihren Mägen Zeit geben wünschen, zwischen Pillen zu vereinbaren. Wenn extreme Nebenwirkungen erfahren sind, sollten sie berichtet werden, damit ein Doktor feststellen kann, wenn der Patient Medikationen schält oder zusätzliche Behandlung empfängt.