Was ist Foscarnet?

Foscarnet ist eine Droge IV, die, Infektion des Cytomegalovirus häufig am benutztesten ist (CMV) bei AIDS-Patienten zu behandeln. Foscarnet auch ausgeübt manchmal al, um Herpessimplexbetriebvirusinfektion bei Patienten mit gesenkter Immunität zu behandeln, besonders wenn andere Behandlungen nicht wirkungsvoll gewesen. Als intravenöse Droge ausgeübt foscarnet normalerweise in einer Gesundheitspflegeeinstellung, von einem Gesundheitsvorsorger. Wie andere Verordnung und non-prescription Drogen kann foscarnet möglicherweise nicht für alle Patienten recht sein und kann unangenehme Nebenwirkungen verursachen.

Cytomegalovirus, für das foscarnet häufig vorgeschrieben ist, ist eine Art Herpesvirus, das als ziemlich allgemein gilt. Die meisten gesunden Leute zeigen keine Symptome, wenn sie mit CMV und die angesteckt, die häufig Ermüdung, Fieber und Schwellen der Lymphedrüsen anzeigen. Personen mit der gesenkten Immunität wegen der HIV-Infektion sind höchstwahrscheinlich, ernste Symptome zu entwickeln, wenn sie mit CMV angesteckt.

Häufig CMV Ursachen Retinitis in denen mit HIV/AIDS. Herpessimplexbetriebvirus (HSV) kann zu einer ernsten Infektion in denen mit HIV/AIDS auch entwickeln. Foscarnet kann Festlichkeitsymptomen von HSV helfen, wenn andere Behandlungwahlen nicht erfolgreich gewesen.

Verschreibungspflichtige Medikamente wie foscarnet können möglicherweise nicht für alle Patienten sicher sein. Personen, denen gelitten oder denen z.Z. leiden an unter, Anämie oder Nierekrankheit geraten im Allgemeinen, mit ihren Ärzten zu sprechen, bevor man foscarnet empfängt. Schwangere oder stillende Frauen können möglicherweise nicht sein, foscarnet zu benutzen. Patienten auch geraten im Allgemeinen, ihren Gebrauch anderer Verordnung und non-prescription Drogen mit ihren Ärzten zu besprechen, bevor man foscarnet empfängt.

Wie andere Verordnung und non-prescription Drogen kann foscarnet unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Eine der allgemeinsten Nebenwirkungen dieser Droge ist gesenkte Nierefunktion. Die Patienten, die foscarnet verwenden, geraten im Allgemeinen, dem diätetischen Rat eines Arztes zu folgen, um Nierefunktion bei der Anwendung von foscarnet zu stützen. Andere Nebenwirkungen dieser Droge können Diarrhöe, das Erbrechen, die Magenschmerz und umgekippten Magen umfassen. Gesenkter Appetit, Kopfschmerzen, Durcheinander und Übelkeit können manchmal auftreten.

Ernstere Nebenwirkungen von foscarnet können Änderungen in der Frequenz von Urination oder in der Menge des Urins umfassen produziert am Urination. Erhöhter Durst kann ein Grund zur Besorgnis auch sein. Die Patienten, die übermäßige Ermüdung oder Schwäche, Betäubung oder Unannehmlichkeit der Extremitäten erfahren, können ernste Nebenwirkungen von foscarnet haben. Andere ernste Nebenwirkungen können das Prickeln oder um im Mund, in den Ergreifungen, unkontrollierbaren in den Muskelbewegungen oder in den Schmerz am Aufstellungsort der Verwaltung umfassen. Fieber, Schauer und wunde Kehle auch gelten im Allgemeinen als gefährliche Nebenwirkungen.