Was ist Fucus Vesiculosus?

Fucus vesiculosus ist bräunlich-grüne farbige Algen, das häufiger als Blasenseetang oder -kelp bekannt. Es ist zu den westlichen Ufern des Mittelmeeres und zu den Nordatlantik-Küsten gebürtig. Obgleich es viel Gebrauch hat, reichend von Kraftstoff zu Nahrung für Vieh, ist es auch ein populäres homöopathisches Hilfsmittel. Es kann verwendet werden, um Kropf- oder Schilddrüsekrankheit zu verhindern, Gewichtverlust zu fördern, Rheumatismus und als Antivirenbehandlung zu behandeln.

Diese Marineanlage ist flexibel und stark. Obgleich bräunlich-grün, wenn lebendig, Fucus vesiculosus Schwarzes dreht, wenn es austrocknet. Es hat einen starken Geruch und einen unangenehmen Geschmack. Diese Alge enthält Polysaccharide, Polyphenole und Mineralien, spezifisch Jod. Die Polysaccharide arbeiten im Allgemeinen, um das Immunsystem anzuregen, während das Jod arbeitet, um die Schilddrüse anzuregen.

Viele Leute behaupten, dass Fucus vesiculosus Gewichtverlust durch den Gebrauch eines Fleckens oder Kapseln fördert, die von der Alge gebildet. Es geglaubt, dass, da die Alge im Jod hoch ist, Jodniveaus im Körper um das Verbrauchen der Kapseln oder das Tragen des Fleckens zunehmen. Der Körper benutzt Jod, um das Schilddrüsenhormon zu bilden, das den body’s Metabolismus handhabt. Infolgedessen hoffen Benutzer, dass es eine Zunahme der Produktion des Schilddrüsenhormons, indem man den Flecken und auch eine trägt, Zunahme des body’s Metabolismus gibt. Indem er den body’s Metabolismus erhöht, kann eine Person in der Lage sein, Gewicht zu verlieren, ohne zu trainieren und zu nähren.

Obgleich es wenig oder keine wissenschaftliche Forschung gibt, zum des Gebrauches des Fucus vesiculosus als homöopathisches Hilfsmittel zu stützen, fortfahren viele Leute ele, es für eine Vielzahl von Unpässlichkeiten zu benutzen. Z.B. geglaubt es, um fetthaltige Degeneration der Koronararterien und des Herzens zu stoppen. Es verwendet auch für die Leute, die unter Nephritis leiden, weil es geglaubt, um Nierenentzündung und Ansammlung zu vermindern. Zusätzlich kann es das Wachstum einiger krebsartiger Zellen unterdrücken und es ein leistungsfähiges Hilfsmittel für Leute mit Krebs bilden.

Klinische Studien nicht geleitet worden auf Menschen für viele des behaupteten Gebrauches des Fucus vesiculosus. Z.B. geglaubt es, um Heartburn zu entlasten, Wunden, unterere Cholesterinniveaus zu heilen, und Diarrhöe zu entlasten, dennoch gibt es keine wissenschaftlichen Daten, zum dieser Ansprüche zu stützen. Eine deutsche Studie durchführte in einem Reagenzglas schien, zu zeigen hien, dass Fucus vesiculosus als Antiviren und als Entstörer zur HIV-Tätigkeit erfolgreich war.

Weil Fucus vesiculosus im Jod hoch ist, gibt es etwas Nebenwirkungen, vor dem Beginn seines Gebrauches und mit einen medizinischen Fachmann sollte in Verbindung getreten werden. Z.B. kann eine anormale Schilddrüse aus seinem Verbrauch resultieren. In einigen Fällen können extreme Akne, niedrige Blutzuckerspiegel und anormales Bluten entwickeln. Wenig Nebenwirkungen umfassen einen brass-like Geschmack im Mund, in der extremen Speichelabsonderung und in einem gereizten Magen. Wenn die Alge eine hohe Stufe des Arsens hat, kann es Nerven- und Nieregiftigkeit außerdem geben.