Was ist Fuss-Zonen-Therapie?

Fußzone Therapie, alias reflexology, zurückgeht Tausenden Jahre nach altes Ägypten und Indien es. Die Theorie von Meridianen, die in dieser Technik verwendet, kann in altem China außerdem gefunden werden. Die Inkas, das Mayans und die amerikanischer UreinwohnerShamans übten auch ähnliche Techniken.

Nach Jahrhunderten des Bleibens ein Werkzeug des holistischen Heilens, Fußzonentherapie wiederentdeckt in der westlichen Medizinwelt vom Dr. William Fitzgerald ichen, (1872-1946). Er war ein amerikanischer Arzt und spezialisierte auf die Nase und die Kehle. Er theoretisierte einen elektrischen Kanal (Meridiane) laufend während des Körpers.

Nach 26 Jahren intensiver Forschung, in der Lage war ein norwegischer Arzt, Dr. Charles Ersdal, die körperliche Anatomie zu entwerfen und wie Meridiane auf dem Fuß beziehen. Er in der Lage war, das Blutsystem, das Lymphsystem, das Muskulatursystem einzuschließen sowie das Gehirn. Diese der Reihe nach validierte Fußzonentherapie und -es wurden ein gesetzmäßiges System des Heilens durch das 1980’s.

Im mittleren 1980’s integriert das Wissen der Fußzonentherapie mit dem alten Mittagsheilen und es fortfährt, als neue Erzeugungen der Praktiker weiter entwickelt zu werden einträgt die Praxis. Verschiedene Bereiche (oder Zonen) der Füße und der Hände sind Repräsentant der verschiedenen Organe und Funktionen des gesamten Körpers.

Ein Praktiker der Fußzonentherapie kann verschiedene Krankheiten bestimmen, indem er den Fuß für Abweichungen, Entfärbungen, Weichheit und die Schmerz überprüft. Die Unterbrechungen der Energieflüsse verursachen auch die Anordnung der Kristalle der harnsauer Säure in der entsprechenden Region des Fusses. Irgendein Bereich der Unannehmlichkeit ist eine Anzeige über eine Blockierung. Wenn es keine Schmerz gibt, diese bedeutet, dass entsprechender Körperteil in good condition ist.

Das Diagramm des Körpers im Fuß ist sehr exakt. Z.B. sind die Zehen Repräsentant der Kurven; der Bereich der Ferse ist die Doppelpunkt-, großen und kleinendärme. Jeder Körperteil hat einen entsprechenden Punkt auf dem Fuß und dieser Bereich muss bearbeitet werden, um diese Funktion richtig arbeiten zu lassen.

Durch das Zusammendrücken die Oberfläche und tiefe die Gewebebinde des Fusses betätigend, reibend und manipulierend in den speziellen Bereichen, freigegeben die aufgefangene Energie ene und die Meridiane können frei wieder fließen. Schmerzlose, reibungslose flüssige Energie darstellt einen gesunden Körper en.

Fußzonentherapie abhängt von den Bahnen der positiven und negativen Energie n, genannt Meridiane. Diese sind die Kommunikationskanäle während des Körpers und der entsprechenden Punkte, für die jeder Körperteil auf den Füßen und den Händen errichtet werden kann.

Die Meridiane entsprechen spezifisch der Blase, die Abschürfungblase, das Herz, die großen und kleinen Därme, die Nieren, die Leber, die Lungen, der Herzbeutel, die Milz, der Magen und der dreifache Brenner (Temperaturregler). Die yin Meridiane haben einen aufwärts Fluss und die Yang-Meridiane haben einen abwärts Fluss. Innerhalb dieser Hauptfunktionen kann jeder Aspekt des Körpers gefunden werden.

Es gibt Skeptiker, die nicht glauben, dass Fußzonentherapie arbeitet und dass sie alle Stimmungsherstellung ist. Am allerwenigsten entspannt die Fußmassage die Person, die an sich dem Körper erlaubt, zu heilen. Sie freigibt auch Endorphins ibt, die natürliche schmerzstillende Mittel sind. Tausenden Jahre von Praxis und Millionen der erfolgreichen Resultate bilden sie zweifellos wert die Untersuchung.