Was ist Gebet-Therapie?

Gebettherapie ist eine Behandlungsart für die medizinischen oder psychologischen Bedingungen, die sich bemüht, Gebet als die Primärmethode des Heilens zu verwenden. Während Gebettherapie andere Arten traditionellere Praxis umfassen kann, umfaßt sie auch Bemühungen, sich mit zu verständigen und etwas Richtung der höheren Energie zu appellieren, Änderung in einem person’s Leben zu beeinflussen und ihm zu helfen, eine grössere Richtung des inneren Friedens zu finden. Dieses kann einige Gestalten, wie die Einbeziehung des Gebets in einer anderen Behandlungsart, im Gebrauch von Gebet als alleinige Form annehmen der Behandlung, und einfach using Gebet oder Meditation, den Verstand ruhig zu reflektieren und zu reinigen.

Der Zweck Gebettherapie ist gewöhnlich, den Verstand und den Geist einer Person für Unterstützung im Umgang mit medizinischen Ausgaben oder körperlichen Komplikationen zu zielen. Dieses kann Wiederaufnahme nach Chirurgie oder einem medizinischen hauptsächlichverfahren einschließen, die psychologischen und physiologischen Krankheiten wie Neigung und Tiefstand kämpfen, und einen gesunden Lebensstil beibehalten auf vorbeugende Arten wie die Verringerung des Blutdruckes und der Druckniveaus. Obwohl der exakte physiologische Nutzen des Gebets möglicherweise nicht völlig verstanden werden kann und es Debatte gibt hinsichtlich, wie es funktioniert, hat es zahlreiche Studien gegeben, die darstellen, dass Gebet und positiver geistiger Glaube für Leute vorteilhaft sein können.

Antragsteller der Gebettherapie anzeigen sind, dass eine Person aus drei Hauptaspekten besteht, die der Körper, Verstand, und Seele oder Geist. Der Körper ist das Gebiet der Ärzte und der Psychiater, und der Verstand wird gewöhnlich durch einen Psychiater, Psychologen oder anderen Therapeuten behandelt. Gebettherapie sucht, den Geist zu zielen hauptsächlich um geistiges Wohl sicherzustellen, das grösseres Potenzial für einen gesunden Körper und einen Verstand herstellt. Praktiker der Gebettherapie glauben, dass die Seele oder der Geist einer Person im Allgemeinen von anderen Gesundheitspflegefachleuten übersehen wird und sie sich bemühen, diese Aufsicht zu korrigieren. Während die meisten Ärzte und die Therapeuten nicht gegen den Nutzen der Gebettherapie argumentieren, schlagen sie häufig vor, dass solche Behandlungen in Verbindung mit anderen medizinischen und psychologischen Therapien verwendet werden.

In den Vereinigten Staaten richten viele Leute, die diese Therapie üben, ihre Gebete und Gedanken auf eine einzigartige Gottheit und häufig ein Praxis Christentum. Beweis jedoch hat angezeigt, dass solcher monotheistic und dogmatische Glaube nicht völlig notwendig ist. Auslieferung zu jeder möglicher Form der höheren Energie und der Meditation oder das Gebet, das angestrebt wird, negative geistige Anhäufung freigebend, gezeigt worden sind, um Leuten zu helfen, von sich zu erholen oder verschiedene Unpässlichkeiten und Bedingungen zu beschäftigen. Viel während, negative Gedanken und Gefühle halten, “bottled up† wird geglaubt, um Geistesruhelosigkeit, die als physische Verfassungen sich entwickeln kann, Antragsteller zu verursachen der Gebettherapie sich bemühen, Leute am Halten des geistigen Druckes zu hindern selbstständig.