Was ist Gefitinib?

Gefitinib ist eine Medikation, die in der Behandlung des kleinen ZellenLungenkrebses benutzt, wenn Patienten auf andere Medikationen reagieren nicht können. Es ist in einer Kategorie Drogen, die arbeiten, indem sie ein Enzym hemmen, das durch Krebszellen benötigt, um zu wachsen. Diese Drogen bekannt als epidermiale Wachstumfaktor-Empfänger (EGFR)tyrosin-Kinasehemmnisse. Verwendbarkeit dieser Droge unterscheidet weltweit; in etwas Bereichen kann sie durch Verordnung erreicht werden und in anderen, müssen Patienten sie beantragen durch ein spezielles Programm, nachdem sie, zum so zu tun von ihren Ärzten geraten worden.

Gewusst durch den Markennamen Iressa®, kann gefitinib das Leben bei Lungenkrebspatienten verlängern. Antwortquoten unterscheiden und einige Forscher vorgeschlagen using einen Test er, festzustellen, welche Patienten höchstwahrscheinlich, von gefitinib Behandlung zu profitieren sind. Diese Patienten konnten mit der Medikation versehen werden, während andere andere Wahlen gegeben werden können, die für ihre Fälle verwendbarer sind.

Die Droge kommt in Form einer Tablette, die einmal täglich genommen. Sie muss in einem kühlen trockenen Platz aus Reichweite der Kinder heraus gespeichert werden und sollte tägliches gleichzeitig genommen werden. Patienten, die eine Dosis verfehlen, können Wahlen mit ihren Doktoren besprechen. Der Hauptzweck dieser Droge ist, das Leben zu verlängern, indem er Tumorwachstum hemmt und den Patienten bequemer hält, und er hat nicht einen heilenden Effekt.

Nebenwirkungen von gefitinib können trockene Haut, Mundwunden, Schwäche und itching umfassen. Einige Patienten entwickeln Übelkeit, das Erbrechen und die Anblickverzerrungen. Patienten sollten Nebenwirkungen mit ihren Doktoren besprechen, falls sie ein Zeichen einer ernsten negativen Drogereaktion sind. Es kann notwendig sein, Gebrauch der Medikation einzustellen und den Patienten mit einer Alternative zu versehen. Manchmal können Medikationen benutzt werden, um Nebenwirkungen, wenn der Patient gut auf das gefitinib reagiert, in den Interessen von den Patienten auf der Medikation so lang wie möglich halten zu handhaben.

In den Vereinigten Staaten genehmigten das Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln zuerst diese Medikation für allgemeinen Gebrauch und zurücknahmen später die Zustimmung utroff und einschränkten gefitinib Verwendbarkeit auf vorhandene Patienten auf der Medizin en und die Patienten, die durch ein Zugangsprogramm zutreffen. Patienten können die Droge erhalten, wenn sie eine Notwendigkeit dokumentieren und, dass sie nicht auf andere Behandlungen reagierten, einschließlich andere Drogen zeigen, die bekannt sind, um das Leben bei kleinen ZellenLungenkrebspatienten zu verlängern. Die FDA traf diese Entscheidung nicht aus Sorgen über die Sicherheit der Medikation heraus, aber aus Interessen heraus, dass Patienten diese Droge anstelle von den wirkungsvollen Behandlungen breit nehmen konnten.