Was ist Gestodene?

Gestodene ist eine synthetische Version eines Hormons des weiblichen Geschlechtes. Wenn es mit anderen synthetischen Hormonen kombiniert, behindert es einen woman’s Monatszyklus, verringert die Symptome der strengen Menstruation und verhindert Schwangerschaft. Richtig verwendet, ist es mehr als 99%, das am Verhindern der unerwünschten Schwangerschaften wirkungsvoll ist.

Der Hauptgebrauch für gestodene ist als Mundempfängnisverhütendes mittel. Er nachahmt das natürlich vorkommende Hormonprogesteron des weiblichen Geschlechtes hen, das für das Regulieren des Monatszyklus teilweise verantwortlich ist. Um als empfängnisverhütendes Mittel wirkungsvoll zu sein, kombiniert eine synthetische Version des anderen Hormons des weiblichen Geschlechtes, Oestrogen, mit gestodene.

Die Kombination der synthetischen Hormone, die in gestodene-gegründeten empfängnisverhütenden Pillen benutzt, arbeitet, indem sie den normalen Monatszyklus behindert. Indem sie eine unveränderliche Menge dieser Hormone in den Blutstrom freigeben, täuschen empfängnisverhütende Pillen den Körper in das Denken, dass er bereits schwanger ist. Die Eierstöcke freigeben ein neues Ei nicht in die Eileiter, während eine Frau gestodene nimmt, weil die hormonalen Niveaus im Blut anzeigen, dass eine Schwangerschaft bereits laufend ist. Normalerweise nimmt eine Frau empfängnisverhütende Pillen für 21 Tage gerade und stoppt dann, sie für 7 Tage zu nehmen, an deren Punkt sie Menstruation anfängt.

Zusätzlich zu seinem Primärgebrauch als empfängnisverhütenden Mittel, behandelt gestodene Störungen des weiblichen Fortpflanzungszyklus. Es kann verwendet werden, um Endometriosis zu behandeln, der eine Bedingung ist, in der Gewebe, das dem uterinen Futter ähnlich ist, auf der Außenseite der Gebärmutter oder auf anderen Teilen des Fortpflanzungszyklus wächst. Zusätzlich können Frauen vorgeschrieben werden diese Medikation, zwecks die ungewöhnlich schmerzlichen oder strengen Zeiträume zu verhindern.

Es gibt viele verschiedenen Veränderungen der synthetischen Hormone des weiblichen Geschlechtes. Gestodene arbeitet mindestens sowie andere synthetische Progesterone in seiner Fähigkeit, Schwangerschaft zu verhindern und den Monatszyklus zu steuern. Der Vorteil dieses Hormons über anderen ähnlichen Drogen ist, dass eine unterere Dosis von ihr erforderlich ist, Resultate zu liefern. Die meisten Pillen, die diese Medikation enthalten, enthalten zwischen mg 50 und 100 der Droge.

Fälle von Nebenwirkungen vom gestodene sind niedrig. Die am allgemeinsten berichteten Symptome sind Kopfschmerzen und Weichheit der Brüste, die nach den ersten Monaten zerstreuen können. Einige Frauen können geringfügigen Gewichtgewinn, einen geringfügigen Aufstieg im Blutdruck oder einen Ausbruch der Akne auch erfahren, wenn sie zuerst anfangen, die Droge zu nehmen. Diese Nebenwirkungen vermindern normalerweise, während der Körper auf die Medikation justiert.