Was ist Gingivoplasty?

Gingivoplasty Chirurgie ist ein zahnmedizinisches Verfahren, in dem die Gummis umgestaltet. Dieses Verfahren durchgeführt gewöhnlich von einem Periodontist t und kann aus den kosmetischen und medizinischen Gründen getan werden. In einem in Verbindung stehenden Verfahren genannt gingivectomy, entfernt loses Gummigewebe völlig, und das restliche Gummigewebe umgestaltet t. Gingivectomy und gingivoplasty durchgeführt häufig im Zusammenhang als Behandlung für periodontale Krankheit tale.

Gingivoplasties durchgeführt heit, um überschüssiges Gummigewebe zu entfernen, das Mundgesundheit behindern kann. Überschüssiges Gummigewebe kann die Anordnung der durchschnittlichen Zähne und der Gummis der Taschen verursachen, in denen Nahrung eingeschlossen werden kann, die periodontale Krankheit fördern kann. Streng überwuchertes Gummigewebe kann die Unterhaltung und das Kauen sogar behindern. Wenn ein Periodontist die Gummis umgestaltet, können sie überschüssiges Gummigewebe von etwas Bereichen zusätzlich zur Umgestaltung der Gummis entfernen, um Taschen des losen Gummigewebes zu entfernen.

Vor dem Verfahren müssen die Zähne von einem Zahnarzt gänzlich gesäubert werden, um alle Plaketten- und Weinsteinablagerungen zu entfernen. Die Kieferchirurgie kann dann durchgeführt werden, aber dieses nicht normalerweise getan am gleichen Tag. In den meisten Fällen durchgeführt das gingivectomy oder gingivoplasty Verfahren unter lokalem Betäubungsmittel alem, wenn der Patient Einspritzungen empfängt, numb die Gummis. Patienten können irgendeine Form des Beruhigungsmittels auch empfangen, um ihnen zu helfen, während des Verfahrens ruhig zu bleiben. In den meisten Fällen umgestaltet der Periodontist die Gummis using Handwerkzeuge wie Skalpelle, aber abhängig von dem Fall können er oder sie electrosurgical Techniken oder Laser auch benutzen.

Nachdem das Verfahren komplett ist, gepasst der Patient mit einer Behandlung, um zu helfen, die Gummis zu schützen. Diese periodontale Behandlung muss für bis 10 Tage benutzt werden, währenddessen der Patient eine milde Diät der weichen Nahrungsmittel beibehalten muss. Crunchy, zähe und harte Nahrungsmittel müssen vermieden werden, um das empfindliche Gummigewebe zu schützen. Die meisten Leute erfahren viele Schmerz nicht, nachdem sie ein gingivoplasty, aber durchgemacht, können finden, dass ihre Gummis für einige Tage das Verfahren einhalten bluten.

Die Gummis können zu drei Monaten aufnehmen, um von einem gingivoplasty völlig zu erholen. Während die Schmerz normalerweise minimal sind, nimmt er eine bedeutende Zeitmenge, damit die Gummis heilen. Während der diese Zeit it’s auch wichtig, dass der Mund sauber gehalten. Die meisten Leute finden, dass sie fast als Normal bürsten können und floss können, sobald die periodontale Behandlung entfernt. Häufig antiseptische Mundwässer und Schmerzmedikation empfohlen, um zu helfen, die Schmerz zu handhaben und die Möglichkeit der postoperativen Infektion zu verringern. Ein Patient, der Zeichen der Infektion wie übermäßige Gummischmerz oder -schwellen oder Schwellen der Drüsen unter dem Kiefer und dem Ansatz merkt, sollte seinen oder Zahnarzt sofort informieren.