Was ist Glaukom-Laser-Chirurgie?

Leute, die unter Glaukom leiden, konnten die Wahl des Durchmachens von Glaukomlaser-Chirurgie haben, um die Bedingung zu behandeln. Ein Laser benutzt einen kleinen aber leistungsfähigen Lichtstrahl, um den Druck zu entlasten, der durch flüssige Anhäufung innerhalb des Auges verursacht. Der Laser kann Blockierungen innerhalb beseitigen person’s mustern oder verursachen wechselnde Bahnen, damit die Flüssigkeit ausläuft. Glaukomlaser-Chirurgie normalerweise empfohlen, wenn ein patient’s Glaukom nicht ausreichend durch Medikation wie Pillen oder Augentropfen gesteuert.

Dieses Verfahren normalerweise erfolgt in einer Auge doctor’s Büro- oder Patientklinik. Im Allgemeinen gegeben einem Patienten die Tropfen numb das Auge und setzt vor einer speziellen Lampe, die eine Schlitzlampe genannt, zu der der Laser angebracht. Der Doktor gewöhnlich einsetzt eine spezielle Kontaktlinse in die patient’s mustern rn, die helfen, den Laser zu führen. Während des Verfahrens sieht der Patient, Blitze des farbigen Lichtes aber sollte keine Schmerz oder Unannehmlichkeit erfahren.

Es gibt drei Arten Glaukomlaser-Chirurgie, jede, die entworfen, um eine andere Art Glaukom zu behandeln. Die erste Art ist Laseriridotomy, und sie benutzt, um Winkelschliessen Glaukom zu behandeln. Für dieses Verfahren verursacht ein kleines Loch in person’s iris, das das farbige Teil des Auges ist, um dem flüssigen Abfluss durchweg zu helfen und den Druck innerhalb des Auges folglich zu entlasten.

Die zweite Art der Glaukomlaser-Chirurgie ist trabeculoplasty Laser, der entworfen, um stumpfwinkliges Glaukom zu behandeln. Sie entworfen zu den freien Blockierungen innerhalb person’s mustert, die verhindern konnten, dass die Flüssigkeit richtig abläßt. Für dieses Verfahren benutzt der Laser, um Klötze entlang dem trabecular Netzwerk innerhalb wegzuräumen person’s mustern und so lässt Flüssigkeit durch auslaufen.

Cyclophotocoagulation ist die dritte Art der Glaukomlaser-Chirurgie, und es verwendet für Einzelpersonen, die strenges Glaukom haben. In diesem Verfahren angestrebt der Laser ciliary, das Teil von person’s mustern, das die Flüssigkeit bildet. Ciliary beschädigt absichtlich, damit es weniger Flüssigkeit bildet.

Nach Chirurgie konnte ein Patient etwas Schwellen und ein Gefühl von itchiness oder von Kiesigkeit im Auge erfahren. Der Patient konnte unscharfen Anblick und Empfindlichkeit zum Licht auch erfahren. Diese Symptome nachlassen im Allgemeinen innerhalb einiger Tage ger. Obgleich Laser-Chirurgie sehr nützlich sein kann, wenn man Glaukom behandelt, konnte der Erfolg des Verfahrens von anderen Faktoren, wie den patient’s altern, von der Form des Auges und ob es andere vorhandene Krankheiten gibt, wie Diabetes oder hohem Blutdruck abhängen. Zusätzliche Behandlungen konnten, abhängig von der Schwierigkeit und der Ausdauer eines patient’s Glaukoms notwendig sein.