Was ist Glumetza®?

Glumetza® ist eine Diabetesmedikation, die in der Behandlung der Art - Diabetes 2 benutzt. Es enthält das Medikation metformin, dem Hilfen die Menge der Glukose im Blut und die Menge der Glukose produziert durch die Leber senken. Zusätzlich Glumetza® Hilfsmittel in der body’s Antwort zum Insulin. Glumetza® hergestellt en, um metformin in einigen Stunden langsam und ständig freizugeben.

Diese Medikation kommt in eine Tabletteform, die im Allgemeinen vorgeschrieben, einmal täglich genommen zu werden, am Abend. Die Tablette sollte mit einer Mahlzeit genommen werden und im Einteiler geschluckt werden, nie gekaut oder aufgespaltet. Zusätzlich zum Nehmen von Glumetza®, konnten die meisten Patienten, die vorgeschrieben, diese Droge gebeten werden, einem Diät- und Übungsprogramm zu folgen.

Durch langsam freigegeben werden verursacht diese Medikation wenige Magenprobleme während der ersten Woche des Gebrauches als, metformin Medikationen schnell-freigebend. Nachdem es diese Tablette genommen, erweitert sie zu 150 Prozent seiner Größe innerhalb des Magens. Zwei Stunden nachdem die Dosis genommen, bleibt die Tablette im Magen und freigibt langsam die Medikation bt. Bei acht bis neun Stunden nach der Dosis, kommen mehr der Droge den Blutstrom, während unabsorbed Mengen der Droge im untereren Magen-Darm-Kanal bleiben. Fünfzehn Stunden nach der Dosis, aufgegliedert die abschließenden Mengen rt und freigegeben ben.

Allgemeine Nebenwirkungen von Glumetza® konnten Diarrhöe, Gas, Verdauungsbeschwerden, Übelkeit, das Erbrechen und Magenunannehmlichkeit umfassen. Wenn diese Symptome streng werden oder für eine lange Zeit weiter bestehen, sollten Patienten mit ihren Doktoren in Verbindung treten. Andere Nebenwirkungen konnten Hypoglycemia und Hyperglycemia umfassen. Wenn unbehandelt, konnten diese zwei Nebenwirkungen streng werden.

In den seltenen Fällen konnte Glumetza® dem lebensbedrohenden Zustand Milchazidose verursachen. Symptome umfassen strenge Muskelklammern, flache Atmung, ungewöhnlicher Sleepiness oder Schwäche und Diarrhöe. Wenn Patienten Symptome der Milchazidose zeigen, sollten sie ärztliche Behandlung sofort suchen. Trinkender Spiritus während auf Glumetza® konnte das Risiko für Milchazidose erhöhen.

Bevor sie den Gebrauch dieser Medikation anfangen, sollten Patienten ihren Doktoren anderer Medikationen und Beschwerden sowie erklären, ob sie stillen, schwangeres oder Plan, schwanger zu werden. Diese Medikation empfohlen nicht für Patienten, die zuckerkranken Ketoacidosis haben, Niereprobleme haben oder eine allergische Reaktion zum metformin erfahren. Diese Medikation halten sicher gespeichert weg von überschüssigem Licht und Feuchtigkeit, aus der Reichweite der Kinder heraus.

Beim Nehmen dieser Medikation, konnten Patienten gebeten werden, ihre Blut- oder Urinzuckerniveaus zu Hause zu messen, um ihre Reaktion zur Droge aufzuspüren. Verabredungen mit Doktoren sollten gehalten werden, um zu helfen, irgendjemandes Blutzuckerspiegel zu überwachen. Doktoren konnten zusätzliche Tests bestellen, um die patient’s Reaktion zu dieser Medikation zu sehen.