Was ist Gruppen-Therapie?

Gruppentherapie ist eine Form der Psychotherapie geleitet von den Psychiatern, von den Psychologen und von genehmigten Ratgebern. Eher als, teilnehmend an dem auf einem Psychotherapielernabschnitt, ist die Hauptleitung, die von der Gruppentherapie dynamisch ist, dass Sie auf einige Leute gleichzeitig einwirken, wer ähnliche Ausgaben zu den gegenüberstellen kann, die Sie gegenüberstellen. Zahlen der Teilnehmer an eine Therapiegruppe reichen von ungefähr sechs bis 10 oder zwölf Mitgliedern, und abhängig von der Art der Gruppe, kann Zahl der Begleiter schwanken.

In den US und in Großbritannien entwickelte die Idee des Versuchens von Gruppentherapie und des Entwickelns einer Weise, diese Form der Psychotherapie zu üben ungefähr zur gleichen Zeit, Recht nach dem Zweiten Weltkrieg. In den Geistesanstalten gewesen die Praxis ziemlich allgemein, und die Praktiker, die mit Gruppe therapy’s Geschichte beschäftigt gewesen, merkten, dass viele Leute von der Gruppenerfahrung profitierten. Diese Art der Therapie war auch Mittel, damit einige Patienten Geld sparen. Ein Therapeut, der mit einer Gruppe arbeitet, könnte leisten, jede Person weniger aufzuladen.

Gruppentherapie kann die gegründete Ausgabe sein, wo jede teilnehmende Person ein besonders schwieriges Problem ausarbeitet. Es gibt Gruppen, die auf Panikstörung konzentrieren, zweipolig, Leben mit Tiefstand, Scheidung, parenting kranke Kinder und viele andere, und manchmal besteht die Gruppe aus Leuten, die ein Therapeut mit der Hand pflückt. Die Gruppe kann Leute bestehen, die an der Vergrößerung von Lebenfähigkeiten arbeiten, aber wer eine spezifische Herausforderung oder eine Ausgabe im Common nicht haben kann. Der Grund, den der Therapeut direkt in der Wahl beeinflußt, ist, weil das Ziel, eine Gruppenumwelt der Leute zu verursachen ist, die gut zusammen passen. Spezifische Gruppen der Ausgabe können bedeuten, dass jedermann ohne vorherige Therapeutzustimmung verbinden kann, obwohl ein Therapeut fragen kann jemand, das zur Gruppe Unterbrechungs ist zu gehen.

Zwei Arten Gruppentherapie geworden populär. Man genannt Zeit-begrenzt und das ununterbrochene andere. Zeit-begrenzte Gruppen haben eine definierte Anzahl von Lernabschnitten, wenn alle Mitglieder die Lernabschnitte, zusammen anfangend und beenden. Ununterbrochene Gruppen können Jahre an anstreben, wenn die Mitglieder jederzeit verbinden oder verlassen.

Einiger des Nutzens der Gruppentherapie einschließen das Helfen jedes Teilnehmers verwirklichen die Universalität seines oder Zustandes $$. Andere Leute können die gleichen Herausforderungen, Furcht oder Kämpfe gegenüberstellen, die häufig Gruppenteilnehmern hilft, weniger lokalisiert zu glauben. Leute haben die Gelegenheit, in den Gruppen zu helfen, und diese Taten von Altruismus können Geist anheben. Ein anderes Element, das durch viele erfahren, ist, dass, andere Leute hörend, ihre Ausgaben besprechen kann die Lieferung sein Reinigungsmittel, Mittel, Gefühle frei auszudrücken, wie andere Leute ihre Geschichten nachzählen.

Einige Leute zitieren Nachteile der Gruppenpsychotherapie. Obwohl andere Leute gebeten, Kommunikationen in dieser Form der Therapie privat zu halten, nur der Therapeut durch Gesetz gesprungen, um Gruppentherapie vertraulich zu halten. Einige Leute können Freigabe der persönlichen Details fürchten, oder sie können eine schwierige Zeit im Allgemeinen haben, über ihre Probleme mit einer großen Gruppe von Personen zu sprechen. Gruppendynamik kann positiv oder negativ auch sein. Ein oder zwei Leute, das meistens ohne viel Intervention vom Therapeuten monopolisieren, der die Gruppe führt, können die Gruppe eine weniger positive Erfahrung für andere Teilnehmer bilden.