Was ist Handelsnullpunkt-Entfernung?

Handels Nullpunktentfernung eine Technik ist, die verwendet, um Herzprobleme wie das Atrium betreffende Faserung und das Atrium betreffende Tonhöhenschwankung zu behandeln, in der die Herzschläge unnormal. Während des Verfahrens eingesetzt ein dünner Schlauch, der als ein Katheter bekannt ist, in eine Ader in der Leiste und geführt durch das Kreislaufsystem, bis er das Herz erreicht. Einmal innerhalb des Herzens, benutzt Radiowellen, um Wärmeenergie zu verursachen, die vom Katheter verwiesen, um einen Bereich des Gewebes zu zerstören bekannt als der Handelsnullpunkt. Der Handelsnullpunkt trägt elektrische Antriebe von den oberen Herzräumen, oder Atrien, zu den untereren Räumen, die als Ventrikel bekannt, und zu seiner Zerstörung bedeutet, dass die anormalen Schläge, die in den Atrien auftreten nicht mehr, das vollständige Herz beeinflussen. Ein regelmäßiger Rhythmus kann zu den Ventrikeln durch die Einplflanzung eines künstlichen Schrittmachers dann wieder hergestellt werden.

Normalerweise abschließt der Herzmuskel, weil eine Welle der elektrischen Antriebe von den Atrien zu den Ventrikeln verbreitet. Die Antriebe anfangen im SA-Nullpunkt, ein Bereich des fachkundigen biologischen Gewebes im rechten Atrium n, das als ein natürlicher Schrittmacher auftritt, um einen regelmäßigen Herzschlag zu erzeugen. Manchmal anfangen anderes, anormale Zellen e, Antriebe zu erzeugen, die die aufheben, die vom SA-Nullpunkt kommen, und dieser kann Bedingungen wie das Atrium betreffende Faserung verursachen, in der die Atrien unregelmäßig und zu schnell schlagen.

Nachdem die Atrien abgeschlossen, überschreiten die elektrischen Antriebe durch den Handelsnullpunkt und verursachen Kontraktion der Ventrikel. Obgleich die Antriebe in der das Atrium betreffenden Faserung so schnell geschehen, dass nicht alle zu den Ventrikeln durch überschreiten können, beenden die Ventrikel noch oben schneller schlagen, als sie normalerweise wurden. Die Bedingung trägt ein Risiko des Anschlags, oder Herzversagen und, wenn andere Behandlungen ausfallen, Handels Nullpunktentfernung kann durchgeführt werden.

Eine Handelsnullpunktentfernung erfordern normalerweise einen Krankenhausaufenthalt von herum zwei Nächte. Das Verfahren kann using ein lokales Betäubungsmittel durchgeführt werden, also bleiben Patienten wach. Nachdem man die Leiste numbing, eingesetzt Katheter in eine der Adern e und geführt oben in das Herz, damit Drähte entlang ihnen verlegt werden können. Diese Drähte benutzt, um den korrekten Bereich für Gewebeabbau zu ermitteln, und ihre Positionen überwacht using eine Röntgenmaschine. Sobald der exakte Punkt für chirurgischen Abbau festgestellt worden, eingesetzt ein anderer Katheter er, der die Radiowelleenergie liefern kann, die notwendig ist, das Handelsnullpunktgewebe zu zerstören.

Nach Handelsnullpunktentfernung gepasst ein künstlicher Schrittmacher. Der Schrittmacherdraht geführt in das Herz durch einen Katheter, der in eine Ader im Kasten eingesetzt. Sobald der Draht in place ist, in Position gebracht der Schrittmacherkasten, der elektrische Signale erzeugt, unter die Haut des Kastens.

Komplikationen sind nach Handelsnullpunktentfernung selten, aber gelegentlich könnte die Ader in der Leiste beschädigt werden. Der Herzschlag kann für ein paar Tage das Verfahren einhalten überwacht werden. Langfristig müssen Patienten Medikation nehmen, um das Blutgerinnen zu verhindern und fordern immer einen Schrittmacher.