Was ist Handgelenk Arthrodesis?

Handgelenk arthrodesis ist ein chirurgisches Verfahren, das die Schmerz verringern soll, resultierend aus Handgelenk Arthropathy; Arthritis des Handgelenkes, besonders rheumatische Arthritis; oder Handgelenkschaden wegen des Traumas, wie ein gebrochener Knochen. Das Verfahren ergibt die Knochen an der Handgelenkverbindung, die zusammen fixiert wird und erleichtert die Schmerz, die durch Knochen auf Knochenkontakt verursacht werden. Handgelenk arthrodesis ergibt den Verlust der Handgelenkbewegung, aber die meisten Patienten sind in der Lage, sich mithilfe der körperlichen Therapie anzupassen und können die meisten durchführen, wenn nicht alle, Tätigkeiten, die vor Chirurgie genossen werden.

Die Patienten, die das Verfahren gewöhnlich fordern, haben unter Schwellen des weichen Gewebes um das Handgelenk, die Schmerz gelitten, die Handgelenkbewegung, verringerte Funktionalität der Hand und manchmal, teilweise Missbildung des Handgelenkes und Hand begleiten. Die Schmerz neigen, streng und dauerhaft zu sein. Es ist allgemein, damit Patienten mit entzündungshemmenden Drogen behandelt worden sein und geraten worden sein können, um Handgelenkbewegung, manchmal mit dem Gebrauch einer Schiene einzuschränken. Wenn diese Behandlungen das Problem lösen nicht können, ist es häufig an diesem Punkt medizinische Fachleute entdeckt die Abnutzung der weichen Bedeckung um die Verbindung, die Knochen auf Knochenkontakt erlaubt und gewöhnlich erfordert Handgelenk arthrodesis.

Es gibt Sicherung mit drei die Primärweisendoktoren die Knochen der Handgelenkverbindung im Handgelenk arthrodesis: Verpflanzung neuen Knochen auf den alten Knochen, einen synthetischen Knochen auf dem verletzten Bereich oder der Anwendung einer unter Druck gesetzten Platte als fixierenmittel verpflanzend. Wenn sie Knochen verpflanzen, ziehen Doktoren gewöhnlich es vor, gespendetes Knochenmaterial im Vergleich mit dem Nehmen einer Transplantation von einem anderen Teil des patient’s Körpers zu benutzen; dieses hilft, das Trauma zu verringern, das mit der Chirurgie verbunden ist. In zunehmendem Maße ist hoch entwickeltes synthetisches Knochenmaterial auch vorhanden, von dem einiges entworfen ist, um Knochenwachstum außerdem zu erleichtern. Unter Druck gesetzte Metallplatten haben den Vorteil der Verringerung der Notwendigkeit an der postoperativen Beschränkung der Bewegung mit Schienen oder Formen.

Nach dem Handgelenk arthrodesis Verfahren kann der Patient das Handgelenk nicht, obwohl biegen wie vor dem Betrieb möglich war, mit den beträchtlichen Schmerz. Doktoren empfehlen gewöhnlich körperliche Therapie, also können Patienten unterrichtet werden, sich der Anwendung der Hand ohne die gewohnte Handgelenkbewegung anzupassen. Für eine Arten Handgelenk arthrodesis Verfahren, ist der erste Schritt, das Handgelenk zu halten stillgestellt für vier bis sechs Wochen.

Viele Patienten, die den Verfahrensreport dem, Verlust der Bewegung sich anzupassen gehabt haben und die meisten vorher genossenen Handfunktionen wiederzugewinnen. Sie ist allgemein, damit Spannkraft bei Handgelenk arthrodesis Patienten verringert werden kann. Die Tätigkeiten, die mit einbeziehen, die Hand in einem schmalen Platz einsetzend, schwieriger auch sind gewöhnlich wegen des Verlustes der Bewegung.