Was ist Helonias Dioica?

Helonias dioica ist ein anderer Name für falsches Einhorn, alias Spitze des Teufels, Starwort, feenhaften Stab und funkelnden Stern. Sein botanischer Name ist Chamaelirium luteum. Er ist ein Blühen, beständiges Kraut, das als homöopathisches Hilfsmittel für reproduktive Ausgaben der Frauen häufig benutzt ist.

Helonias dioica ist eine gebürtige nordamerikanische Anlage, die in den US von Neu-England zu Illinois gefunden werden kann, und Süden in Florida zu fördern. Es gefunden gewöhnlich in den feuchten Klimata und im feuchten Boden. Weil es so häufig für medizinischen Gebrauch erfasst, betrachtet die Anlage, eine bedrohte Sorte zu sein.

Falsches Einhorn benutzt zuerst von den amerikanischen Ureinwohnern, nicht nur für Gesundheit der Frauen, aber als Hilfsmittel für fast jede mögliche Unpässlichkeit. Amerikanische Ureinwohner gaben der Anlage die Namensspitze des teufels. Dieses auftrat es, als, entsprechend Folklore, ein schlechter Geist durch seinen Gebrauch verärgert wurde, und abbiß so ein Stück von ihm, um weiteren Verbrauch zu verhindern. Frühe amerikanische Siedleren entdeckten später den Nutzen der Anlage, und zusätzlich verwendet ihm wie eine Behandlung für Tiefstand und ein Hustenhilfsmittel. Von verzeichnet 1916 bis 1947, Helonias dioica als uterines Stärkungsmittel im Staat-Arzneibuch.

Der Stamm der Anlage reicht von 1 bis 3 Meter der Füße (0.3 bis 0.9) hoch, mit wechselnden Blättern. Die Blumen sind klein und grünlich-weiß. Es ist eine dioecious Sorte und bedeutet, dass die Frau- und Mannesblumen auf unterschiedlichen Anlagen erscheinen. Die Wurzel und die getrockneten Rhizome, die im Herbst geerntet, sind die einzigen Teile der Anlage, die für medizinische Zwecke benutzt.

In der Homöopathie gesagt worden Helonias dioica, um zu helfen, wenn man Unpässlichkeiten vieler Frauen kurierte. Es angekündigt als in der Lage seiend, regelmäßige Monatszyklen zu verursachen und die Symptome zu entlasten n, die durch Wechseljahr- und Morgenkrankheit verursacht. Es gedacht auch, um korrekten Ergiebigkeitproblemen, niedrigem Geschlechts-Antrieb und Vorlage im Verhindern des Fehlschlages zu helfen. Es auch vorgeschlagen worden als Behandlung für Machtlosigkeit der Männer n.

Es nicht noch verstanden, wie das Krauthilfsmittel arbeitet, wegen eines Mangels an medizinischer Forschung. Der allgemeinste Gedanke ist, dass die Steroidsaponine, die innerhalb der Anlage enthalten, sind, was ihm seine medizinischen Eigenschaften gibt. Es konnte möglich auch sein, dass das Kraut Progesteronproduktionsniveaus erhöht, indem es den Hormon chorionic Gonadotropin beeinflußt.

Trotz seines vielen angenommenen Nutzens studiert worden Helonias dioica nicht gänzlich wissenschaftlich. Es kann unbekannte Nebenwirkungen oder Drogeinteraktionen geben. Extrem große Dosen berichtet worden, um Übelkeit und das Erbrechen zu verursachen. Sie kann unsicher auch sein, während der Schwangerschaft zu nehmen, wegen des Krauts, das solch einen umfangreichen Effekt auf der Gebärmutter hat.