Was ist HerpesKeratitis?

Herpes Keratitis ist eine Augeninfektion, die Korneaentzündung verursacht, die Blindheit ergeben kann, wenn sie unbehandelt verlassen. Einzelpersonen, die diese Augenvireninfektion entwickeln, ausgesetzt worden dem Herpessimplexbetriebvirus (HSV) n, das allgemein bekannt, um die Gesichts- und genitalen Verletzungen zu verursachen. Wenn HSV im Auge vereinbart, kann es eine Vielzahl der entzündlichen Symptome verursachen, die zu gehindertem Anblick und zum Korneaschrammen beitragen können. Behandlung für Herpes Keratitis abhängt von der Symptomschwierigkeit t und kann von der Verwaltung der heilkräftigen Augentropfen bis zu Chirurgie reichen. Es gibt keine Heilung für Herpes Keratitis.

Wenn eine Einzelperson des Herpessimplexbetriebvirus abschließt, kann die Infektion zur augenfälligen Region entweder durch direkten oder indirekten Kontakt verbreiten. Direktübertragung dieser Vireninfektion kann auftreten, wenn man Kontakt mit einer geöffneten, herpetic Verletzung und Ausfallen erbt, um seine oder Hände vor dem Berühren seines oder Auges zu waschen. Indirekte Infektion auftritt te, wenn das HSV zum Auge eigenständig verbreitet. Obwohl Herpes Keratitisverletzungen im Allgemeinen auf der Hornhaut und den Augenlidern gefunden, können Verletzungen überall in der augenfälligen Region bilden.

Symptomatische Einzelpersonen empfangen im Allgemeinen eine Diagnose von Herpes Keratitis, sobald einige Tests abgeschlossen worden. Eine umfangreiche Augenprüfung normalerweise durchgeführt zuerst hrt, um den Gesamtzustand und die Funktionalität des Auges, sowie die Sichtschärfe der Einzelperson auszuwerten. In Anwesenheit der Entzündung oder anderer unterzeichnet hinweisendes der Infektion, Korneazellenproben kann für Laboranalyse erreicht werden. Wenn die Einzelperson augenfällige Entladung ausgesprochen, kann eine Probe der Absonderung für Auswertung genommen werden. Zusätzliche Prüfung kann den Gebrauch von Licht und linearer Wiedergabe einschließen, den Zustand des inneren Auges, einschließlich das Objektiv und die Hornhaut weiter festzusetzen.

Die Entwicklung der Herpes keratitis-verursachten Korneaverletzungen kann eine große Auswahl der Zeichen und der Symptome verursachen, die one’s Anblick nachteilig auswirken können. Es ist nicht selten für symptomatische Einzelpersonen, ausgeprägte Entzündung, Entzündung und Schwellen im betroffenen Auge zu erfahren. Einige können übermäßige Rissproduktion, Unannehmlichkeit entwickeln oder können erfahren das Schwierigkeitsblinken. Wenn sie unbehandelt verlassen, können Symptome verschlechtern und zu chronische Entzündung führen, die zum Korneaschrammen und zur Möglichkeit des dauerhaften Anblickverlustes beiträgt.

Behandlung für Herpes Keratitis ist von der Schwierigkeit der one’s Infektion völlig abhängig. Die Einzelpersonen, die milde Darstellungen des Herpes Keratitis erfahren, können vorgeschriebene Mund- und aktuelle Antivirenmedikationen sein, um Entzündung zu vermindern und zu heilen zu fördern. Umfangreiche Verletzungentwicklung kann den Korneaabfall erfordern, zum des langfristigen augenfälligen Schadens zu verhindern. Das Schrammen das hindert erheblich one’s, die Anblick eine Hornhautübertragung erfordern kann, korrekten Anblick wieder herzustellen.