Was ist Hexalen®?

Hexalen® ist ein Markenname des Chemotherapiemedikation altretamine. In den Vereinigten Staaten ist es durch nur Verordnung vorhanden. Ein Doktor kann es vorschreiben, um Eierstockkrebs zu behandeln, häufig, wenn andere Behandlungen erfolglos gewesen. Hexalen® eingenommen oral oder mündlich ch.

Diese Art der Medikation eingestuft als alkylierenvertreter t. Das bedeutet, dass es funktioniert, indem es den Zyklus der Zellteilung unterbricht, die die Verbreitung des Krebses erlaubt. Da diese Chemotherapiedroge nicht zwischen den normalen und krebsartigen Zellen unterscheiden kann, erfahren Patienten wahrscheinlich Nebenwirkungen, wie gesunde Zellen auch nachteilig beeinflußt.

Es ist wichtig für Patienten, diese Droge genau zu nehmen, wie vorgeschrieben. Hexalen® sollte sofort nach Mahlzeiten oder Imbissen genommen werden. Doktoren anweisen gewöhnlich einen Patienten n, ihm viermal pro Tag zu nehmen, und die Dosierung hergestellt zu jeder Einzelperson, abhängig von seiner oder Körpergröße $$. Leute müssen mehr, als ihre vorgeschriebenen Dosierungen zu nehmen vermeiden, da dieses das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen kann und nicht Behandlung voranbringen.

Beim Nehmen von Hexalen®, müssen Patienten zu regelmäßig zeitlich geplanten Verabredungen mit ihren Ärzten gehen außerdem. Der Doktor auswertet den Fortschritt der Behandlung t und vornimmt alle mögliche Justagen in der Medikation en, die notwendig sein kann. Er bestellt regelmäßig Blutproben außerdem, um die allgemeine Gesundheit des Patienten sicherzustellen.

Die Leute, die Hexalen® oder jede mögliche andere Chemotherapiedroge nehmen, sollten um ihrer allgemeinen Gesundheit kümmern. Spiritusverbrauch begrenzend, geraten. Patienten sollten Betriebsmaschinerie oder das Fahren auch nehmen, bis sie wissen, wenn Hexalen® sie schwindlig bildet. Sie sind auch gegen das Quetschen und die Blutung empfindlilcher, also gerechtfertigt das Mach's gut um scharfe Gegenstände.

Da das Immunsystem unterdrückt, sollten Patienten ohne, die Zustimmung eines Doktors geimpft zu werden vermeiden. Ebenso sollten sie das Nehmen von aspirin nehmen, es sei denn ein Arzt sagt, dass es gut, so zu tun ist. Patienten sollten ihre Doktoren über alle weiteren Medikationen und Ergänzungen auch informieren, die sie nehmen.

Etwas Nebenwirkungen von Hexalen® sind, wie Übelkeit, Erbrechen und Diarrhöe sowie Verlust des Appetits ziemlich allgemein. Weniger allgemeine Nebenwirkungen können Stimmungsänderungen, einschließlich Tiefstand umfassen; Mageneinzwängen; und Übelkeit. Einige Patienten können Schwäche erfahren; Sleepiness; oder Zusatzneuropathie, die das Prickeln oder Betäubung in irgendjemandes Zehen oder in Fingern verursacht.

Ernstere Nebenwirkungen sollten einen Doktor sofort berichtet werden, selbst wenn sie Stunden auftreten, nachdem sie die Medikation genommen. Diese einschließen Schauer und ein Fieber von 100.5°F er (über 38°C) oder höher. Diese Symptome sind mögliche Anzeigen einer Infektion.

Andere ernste Nebenwirkungen, die einen Besuch zum Doktor rechtfertigen, umfassen extreme Ermüdung, ungewöhnliches Bluten oder Quetschen und Blut im Urin oder im Schemel. Schwarze oder teerige Schemel, hartnäckige Übelkeit und Erbrechen und häufige Diarrhöe, sowie Durcheinander und übermäßigen Sleepiness sind Ursachen für Interesse außerdem und sollten von einem Arzt überprüft werden. Patienten sollten eine Aufzeichnung aller ihrer Nebenwirkungen beim Nehmen von Hexalen® oder von jeder möglicher anderen Chemotherapiedroge halten, also kann ein Doktor eine informiertere Behandlungjustage vornehmen.