Was ist Homarus?

Die Verdauungsflüssigkeiten der Homarusklasse des Hummers benutzt, um das homöopathische Hilfsmittel zu bilden bekannt als Homarus. Dieses Hilfsmittel kann empfohlen werden für die Verstopfung, die mit Diarrhöe, Nervosität, dem Brennen der Kehle und Urticaria, unter anderem abwechselt. Homarus vorgeschlagen auch für Leute, die die Augenschmerz nach der Stellung, generalisierter Schwäche und den Schmerz haben, sowie rüttelnde Schauer. Es gibt sehr wenig wissenschaftlichen Beweis, die Wirksamkeit dieses homöopathischen Hilfsmittels zu stützen.

Um homöopathischen Homarus, verdünnt Verdauungsflüssigkeiten von den Hummern zu bilden mit Spiritus, destilliertem Wasser oder pulverisierter Laktose. Ein Teil der Verdünnung gemischt dann mit mehr Spiritus, destilliertem Wasser oder pulverisierter Laktose. Dieser Verdünnungprozeß wiederholt, bis die gewünschte Kraft erreicht. An diesem Punkt abgefüllt die Mischung t oder gebildet in die kleinen, weißen Pillen. Das Hilfsmittel vorgeschrieben normalerweise in der 6. Kraft oder in 6x er.

Homöopathische Praktiker können dieses Hilfsmittel zu den Leuten vorschreiben, die erschrocken glauben, nervös, und zu ängstlich zu bewegen. Ein Patient kann Homarus benötigen, wenn er oder sie ein generalisiertes krankes Gefühl, Schwäche haben und von einem ziemlich undefinierbaren ungeraden Gefühl beim Versuchen, einen Türknauf zu benutzen beschweren. Eine andere Anzeige, dass Homarus das korrekte homöopathische Hilfsmittel sein kann, ist, dass, wann immer der Patient alles isst oder trinkt, die Symptome verschwinden. Der Patient fühlt auch besser, wenn er oder sie seinen oder Mund und Atem in der Kaltluft öffnen.

Andere klatschsüchtige Zeichen, dass ein Patient diese Vorbereitung benötigen kann, umfassen Beanstandungen der Kehleschmerz, der Rötung und der brennenden Empfindung, die auf der rechten Seite der Kehle anfängt und nach links bewegt. Der Patient kann klebrigen Schleim, trockene Adern, Schwellen auch erfahren des Kehlkopfes, ausdehnte sexuelles Erwecken in den Männern morgens und nachts nd; die Schmerz im Blatt oder das Winkelstück der rechten Schulter, die heißen Füße und das itchiness anzeigen auch eine Notwendigkeit am Homarus.

Es gibt keine festen klinischen Studien, die anzeigen, dass dieses Hilfsmittel wirkungsvoll ist. Aller Beweis ist anekdotisch oder auf der Erfahrung des Patienten oder des Doktors gegründet. Viele Leute sind von den Ansprüchen skeptisch, die durch homeopaths geltend gemacht. Skeptiker glauben, dass der Placeboeffekt für alle offensichtlichen Heilungen verantwortlich ist. Homöopathische Ärzte und andere Fürsprecher diskutieren stark dieses. Obgleich Homarus wahrscheinlich ohne bekannte Nebenwirkungen sicher ist, kann jedermann, der seinen Gebrauch betrachtet, um medizinischen Rat vor dem Nehmen er, besonders schwangere, pflegenfrauen, die mit chronischen Gesundheitszuständen oder Kinder ersuchen wünschen.